AUDI AG

Toggle Menu

Werksmotorsport

DTM – diese magischen drei Buchstaben faszinieren Motorsport-Fans seit mehr als 30 Jahren. Ganz speziell in Deutschland, aber auch weltweit.

WEC: Performance neu erfinden

 

Mit der FIA WEC wurde 2012 eine Lücke im internationalen Rennsport geschlossen, und Audi hat bereits in den ersten 24 Monaten der neuen Weltmeisterschaft viel erreicht. Besondere Spannung gewinnt der Langstrecken-Rennsport nicht nur aus seinen strategisch abwechslungsreichen Rennen. Auch technologisch darf diese Weltmeisterschaft eine führende Position beanspruchen. Nirgendwo sonst sind so vielfältige Innovationen möglich.

Das seit 2014 neue Technisches Reglement stellt die Effizienz der Sportprototypen noch stärker in den Mittelpunkt. So muss der Audi R18 e-tron quattro nun mit viel weniger Energie auskommen und trotzdem schnelle Rundenzeiten erzielen: ein zukunftsweisender Ansatz. In Le Mans 2014 hat der erstplatzierte Audi R18 e-tron quattro 22% weniger Kraftstoff verbaucht als sein Vorgänger im Jahr 2013.

DTM: Champions League

 

Auch in der DTM präsentiert sich Audi immer wieder in Bestform. Nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit fasziniert die seit über 30 Jahren bestehende Meisterschaft Motorsport-Fans. Dabei stellte Audi Ende 2013 zum insgesamt neunten Mal den Champion und holte sich den Fahrertitel und die Team-Meisterschaft der DTM.