AUDI AG

Toggle Menu

Angaben zu Unternehmensführungspraktiken

Der Geschäftstätigkeit des Audi Konzerns liegen folgende Unternehmensführungspraktiken zugrunde, die über die gesetzlichen Anforderungen hinaus angewandt werden.

Richtlinien des Vorstands und Festlegungen des Unternehmens

Die Richtlinien des Vorstands und Festlegungen des Unternehmens dienen dazu, Arbeitsabläufe und andere Geschäftsvorgänge verbindlich zu regeln sowie grundsätzliche organisatorische Entscheidungen festzuhalten. Damit stellen sie die Aufgabenerfüllung bei einem effizienten Einsatz von Arbeitsmitteln im Rahmen der Unternehmensziele sicher und sorgen für eine klare Abgrenzung von Zuständigkeit und Verantwortung. Sie sollen außerdem das Verständnis für den Geschäftsablauf und die Zusammenarbeit zwischen den Organisationseinheiten fördern.

Die Richtlinien des Vorstands und Festlegungen des Unternehmens sind für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Intranet verfügbar.

Ombudsmann-System

Korruption ist kein Kavaliersdelikt, sondern schadet dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern. Die Bekämpfung von Korruption und dahingehende Aufklärung haben im Audi Konzern einen hohen Stellenwert. So trägt einerseits die Revision des Audi Konzerns zur Korruptionsbekämpfung bei. Darüber hinaus ist der Audi Konzern an das Antikorruptions-System des Volkswagen Konzerns, das Ombudsmann-System, angegliedert.

Hierbei stehen zwei renommierte Rechtsanwälte als neutrale Ombudsmänner (schwedisch für Vermittler) zur Verfügung. Jeder Mitarbeiter, Geschäftspartner oder externe Dritte kann sich an einen der Ombudsmänner wenden, wenn er Hinweise auf Korruption entdeckt. Alle Hinweise werden vertraulich behandelt, und der Hinweisgeber bleibt dabei anonym. Die Ombudsmänner unterliegen der anwaltlichen Schweigepflicht.

Das Antikorruptionssystem des Volkswagen Konzerns

Kontakte

Ombudsmänner
Dr. Rainer Buchert (Rechtsanwalt)
Telefon: +49 6105 921355 oder +49 69 71033330
E-Mail: dr-buchert@dr-buchert.de

Thomas Rohrbach (Rechtsanwalt)
Telefon: +49 69 65300356
E-Mail: rohrbach@ra-rohrbach.de

Hotline
Unter der Telefonnummer +49 69 65300490 wird in den wichtigsten Konzernsprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Tschechisch, Chinesisch, Italienisch, Russisch und Japanisch mitgeteilt, wie der Kontakt zu den Ombudsmännern hergestellt wird. Hinweise in anderen Sprachen als Deutsch und Englisch können auch per Fax: +49 69 65009523 eingereicht werden.

Online-Kommunikationskanal
Hinweise auf Korruption können in elf Sprachen auch über www.ombudsleute-der-volkswagen-ag.de und www.ombudsmen-of-volkswagen.com an die Ombudsmänner des Volkswagenkonzerns übermittelt werden.

Leiter Revision, AUDI AG
Holger Schmid
Telefon: +49 841 89-32160
E-Mail: holger1.schmid@audi.de