AUDI AG

Toggle Menu

Werkstoffprüfer (m/w) Fachrichtung Metalltechnik

Als Werkstoffprüfer Fachrichtung Metalltechnik (m/w) trägst du einen großen Teil zur Qualitätssicherung bei Audi bei. Du wirst grundlegende Mess- und Prüfverfahren anwenden, und lernst, wie man mit entsprechenden Messgeräten umgeht. Zu deinen Aufgaben gehört auch, deine Messergebnisse auszuwerten und zu dokumentieren. Deine Tätigkeit beinhaltet generell das Beurteilen von Werkstoffen und das Arbeiten mit moderner Labortechnik.

Deine Aufgaben

 
  • Anwenden und Bedienen von verschiedenen Labormessgeräten
  • Physikalisches, chemisches und optisches Bewerten von Messergebnissen
  • Entnahme von Materialproben
  • Beurteilen von Werkstoffen wie Stähle und Nichteisenmetalle

Unsere Anforderungen an dich

 
  •  Mindestens Hauptschulabschluss
  • Verständnis für physikalische und chemische Vorgänge
  • Sorgfalt beim Umgang mit Labortechnik
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit

 

Ausbildungsdauer

 

3,5 Jahre

Dein Einsatz nach Ausbildungsende

 

Während deiner Ausbildung wirst du Schritt für Schritt Experte im Bereich der Werkstoffprüfung. Du kannst danach in verschiedenen Bereichen der Qualitätssicherung arbeiten und Prüfabläufe sowie Prüftechnologien weiterentwickeln. Dabei spezialisierst du dich auf unterschiedliche Themengebiete und wirkst an fachgebietsübergreifenden Projekten mit.

Dich erwartet ein spannendes und attraktives Arbeitsumfeld und durch das Erwerben von Berufserfahrung bieten sich dir zahlreiche Entwicklungs­möglichkeiten.

Deine Bewerbung

 

Der Bewerbungszeitraum für den Einstieg 2018 ist bereits abgelaufen.