AUDI AG

Toggle Menu

Audi in Italien


Mit Lamborghini, Ducati und Italdesign bereichert die AUDI AG ihr Portfolio um Sportwagen, Motorräder und Design Projekte.

 

Sant’Agata Bolognese im Überblick

Automobili Lamborghini S.p.A. - Im Jahr 1998 erwarb die AUDI AG das Aktienkapital des Sportwagenherstellers Automobili Lamborghini S.p.A. Auch künftig werden wir die Tradition und den Erfolg des seit vielen Jahrzehnten berühmten Sportwagenherstellers fortführen.

Im Zeichen des Stiers werden in der Automobili Lamborghini S.p.A. die legendären Sportwagen entwickelt und hergestellt. 1963 gegründet, hat Automobili Lamborghini seinen Sitz in Sant’Agata Bolognese, im Nordosten Italiens. 2011 wurde auf dem Genfer Automobilsalon der Aventador LP 700-4 vorgestellt, mit diesem Modell hat Lamborghini einen weiteren Meilenstein in der Geschichte der luxuriösen Sportwagen gesetzt.Mit weltweit über 120 Händlern baut Lamborghini auf die Erfolgsgeschichte von dynamischen und eleganten Sportwagen auf, die auch die Modelle 350GT, Miura, Espada, Countach, Diablo, Murciélago, Reventón Coupe, Reventón Roadster, Gallardo LP 560-4 Coupé und Spyder, Gallardo LP 570-4 Superleggera und den LP 570-4 Spyder Performante beinhaltet.Lamborghini zählte im Jahr 2011 insgesamt 853 Mitarbeiter und verkaufte 1.602 Fahrzeuge.

 

Bologna im Überblick

Ducati Motor Holding S.p.A. – Seit 2012 ist Ducati eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der AUDI AG. Die attraktiven Motorräder sind das Ergebnis jahrelangen Engagements in Rennen und der Ausdruck feinster Präzisionskunst, unverwechselbaren Designs und vor allem - einer großen Leidenschaft für Motorräder.

Ducati ist stolz darauf, Sinnbild für die italienische Industrie zu sein: In jedem einzelnen Modell spiegelt sich der einzigartige italienische Stil wider. Die geschwungene Linienführung und die zeitlose Qualität stehen zusammen für unübertreffliche Standards. Superbike, Monster, Streetfighter, Hypermotard, Multistrada und die neue Diavel –in über 60 Ländern weltweit ziehen diese Modelle begeisterte Motorradfans in ihren Bann. Im Jahr 2011 zählte Ducati insgesamt 1.187 Mitarbeiter und verkaufte 41.626 Motorräder.

 

Moncalieri im Überblick

Italdesign Giugiaro S.p.A. – Durch unsere Designs haben wir stets zu Zukunftsvisionen inspiriert.

Das Unternehmen mit Sitz in Moncalieri (Turin), Italien, beschäftigt 950 Mitarbeiter und betreibt Standorte in Italien, Spanien und Deutschland. Italdesign Giugiaro zählt zu den renommiertesten und traditionsreichsten Design- und Entwicklungsunternehmen in der Automobilindustrie. Das Unternehmen nahm seinen Anfang im Februar 1968, als Giorgetto Giugiaro und Aldo Mantovani ein Design-Studio gründeten, das für die Automobilbranche ein innovatives und erfolgreiches Rezept bereithielt: ein selbstständiger Dienstleister, der den großen und aufstrebenden internationalen Automobilunternehmen Kreativität, technische Kompetenzen und die nötige Unterstützung bei der Produktionsplanung für ein neues Produkt bot. Das Resultat ist ein florierendes Unternehmen, in dem über die Jahre mehr als 200 Designs erdacht wurden, aus denen über 50 Millionen Serienfahrzeuge der weltweit führenden Automobilhersteller hervorgegangen sind.

Seit 2010 Teil des Volkswagen Konzerns und, ebenso wie Lamborghini und Ducati, formal der Audi Familie zugeordnet, stellt Italdesign Giugiaro seine Dienstleistungen heute allen zwölf Marken des Konzerns zur Verfügung und versorgt diese mit Anregung und Inspiration.

Seit den frühen 1970er Jahren hat Italdesign Giugiaro seine Aktivitäten im Bereich Produktdesign in andere Bereiche der Massenfertigung ausgeweitet und bot Qualitätsdesign, technische Planung und Forschung für die verschiedensten Transportlösungen, Produkte für mittelgroße Serien und Massenproduktion, grafische Gestaltung, Verpackungen im Stil von „Giugiaro Design“ sowie Corporate-Image-Strategien und die Entwicklung von Veranstaltungen und Dienstleistungen für öffentliche und private Kunden. Die von „Giugiaro Design“ konzipierten Projekte sind Ausdruck funktionellen Designs im Einklang mit internationalen Markttrends und Tendenzen.