AUDI AG

Toggle Menu

Vielfältige Perspektiven

Wussten Sie, dass es mehr als 30 unterschiedliche Berufe in einem Audi Autohaus gibt? Arbeiten bei einem Audi Partner eröffnet Ihnen viele Chancen, eine echte Karriere zu machen. Wer sich engagiert und bereit ist, Verantwortung zu übernehmen, hat im Handel viele Möglichkeiten zu zeigen, was in ihm steckt.

Welche Entwicklung ein Mitarbeiter im Handel nimmt, wird weniger durch seine Ausbildung oder Zugehörigkeit zu einem Funktionsbereich bestimmt als vielmehr durch Talent und Neigung.

Perspektiven im Audi Autohaus

 

Vielfältiger Einsatz entsprechend eigenen Talenten

Herausforderungen statt Routine: mit den Aufgaben wachsen. Denn im Handel ist Flexibilität angesagt. Das gilt auch für Ihren Berufsweg. Einsatz, Leistung und Kompetenz bestimmen, welche Karrierechancen Sie im Unternehmen haben.

Je nach Neigung und Talent entscheiden Sie sich gemeinsam mit dem Betrieb für eine
technische, beratende oder kaufmännische Spezialisierung.

Verantwortungsvolle Aufgaben

Pragmatisch und teamorientiert, das ist die Kultur der Audi Autohäuser. Deshalb werden Mitarbeiter unterstützt, die Initiative zeigen und bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Wer beweist, dass er gern Herausforderungen annimmt, erhält schnell eigene Gestaltungsspielräume. Leistungsträger können mit ihren Aufgaben wachsen und sich persönlich weiterentwickeln.

Ihnen eröffnen sich dadurch auch ungewöhnliche Chancen. Richtung und Tempo der Entwicklung beeinflussen Sie dabei selbst durch Ihr Verhalten und Ihre Leistung.

Herausfordernde Aufstiegschancen

Wenn Sie sich in Ihrer beruflichen Tätigkeit bewährt haben, können Sie sich hier gezielt fachlich weiterentwickeln und spezialisieren, wie z. B. zum Audi Technikexperten, Service Vertriebskoordinator (ASVK) oder Verkäufer e-tron. Ob Sie eine technische, beratende oder kaufmännische Spezialisierung wählen, entscheiden Sie in Absprache mit Ihrem Betrieb.

Das gilt auch für den Sprung ins Management. Entscheidend ist, dass Sie als Top-Leistungsträger überzeugen. Aber auch hier gilt: sich bewähren und sich bewegen. Wer bewiesen hat, dass er Verantwortung übernehmen kann, und besondere Führungsfähigkeiten mitbringt, dem steht eine Stelle als Werkstatt-, Teiledienst-, Service-, oder Verkaufsleiter offen. Und wer beweisen kann, dass er auch über den eigenen Bereich hinausdenken kann, empfiehlt sich eventuell als Betriebsleiter oder Geschäftsführer.

Regelmäßige Weiterbildungen

Fördern und Fordern gehören bei uns untrennbar zusammen: Sie übernehmen Verantwortung und werden dabei durch gezielte Qualifizierungsmaßnahmen in Ihrem Lernprozess unterstützt.

Perspektiven für Schüler und Berufserfahrene

 

Nach Ihrer erfolgreichen Berufsausbildung oder Ihrem dualen Studium entscheiden Sie gemeinsam mit Ihren Ansprechpartnern in welchem Fachbereich Sie beim Audi Partner starten. Dabei gibt es eine beratende, technische oder kaufmännische Spezialisierung. Wer bereits während seiner Ausbildung bzw. dem Studium besondere Motivation und Engagement gezeigt hat, kann oft auch direkt eine weitergehende fachliche Verantwortung übernehmen.

Wer sich in den ersten Jahren seiner beruflichen Tätigkeit durch außergewöhnliche Leistungen und nachweisbare Ergebnisse auszeichnet, kann im nächsten Schritt Führungsverantwortung übernehmen. Ob Verkaufs-, Service-, Werkstatt-, Teiledienstleiter oder eine kaufmännische Funktion, mit einer Führungsposition haben Sie einen großen Schritt auf dem Weg Ihrer beruflichen Karriere erreicht.

Ein weiterer Schritt hängt von der erfolgreichen Führung Ihres Fachbereiches ab. Wenn Sie in der Lage sind unternehmerisch und für ein ganzes Unternehmen zu denken, haben Sie gute Chancen Ihre Karriere als Filial-/Niederlassungsleiter oder sogar als Geschäftsführer zu krönen.

Spezialisierungsmöglichkeiten

Hinweis
Zur besseren Lesbarkeit verwenden wir die männliche Sprachform. Dies soll keine Benachteiligung von Frauen darstellen, sondern ist aus sprachlichen Gründen praktikabler.