AUDI AG

Toggle Menu

Audi 14/35 PS Typ C Phaeton, 1913

Die erste Probefahrt des – nach A und B – dritten Audi Typs C fand am 30. Juli 1911 statt. Noch im gleichen Jahr verließen 28 Stück das Zwickauer Werk. Dank seines leistungsstarken und robusten Motors – in der Sportausführung mit über 40 PS – glänzte er als Sieger bei den schwierigsten internationalen Leistungsvergleichen, was ihm den Beinamen Alpensieger eintrug. Gemessen an den sportlichen Erfolgen und an den Stückzahlen war der Audi Typ C das erfolgreichste Modell bis zum Übergang des Unternehmens in die Auto Union AG 1932.

Motor: Vierzylinder in Reihe
Hubraum: 3.560ccm
Leistung: 35 PS bei 1.800 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
Verbrauch: 17 Liter/100 km
Preis: 10.500 Mark (Fahrgestell)
Bauzeit: 1911–1925
Produktion: 1.116 Wagen

Audi 10/28 PS Typ B Phaeton, 1916 Audi 14/35 PS Typ C Limousine, 1913