AUDI AG

Toggle Menu

Audi 200 quattro 20V, 1989

Im Herbst 1983 wurden Audi 200 und 200 turbo vorgestellt. Die Karosserie unterschied sich vom Volumenmodell Audi 100 nur durch geänderte Breitband-Scheinwerfer, Stoßfänger und Heckleuchten sowie die generelle Verwendung von 15‘‘-Rädern. Die Ausstattung war generell luxuriös gehalten. Die „heisseste“ Version des Audi 200 blieb knapp drei Jahre im Programm. Bei metallicweissem Perleffektlack wurden auch die Felgen in Wagenfarbe lackiert. Vom Audi 200 quattro 20V entstanden Insgesamt 4767 Limousinen und 1616 Avant.

Motor: Fünfzylinder-Reihenmotor (beim turbo mit Abgasturboaufladung und Ladeluftkühlung)
Leistung: von 136 PS bei 5.700 U/min bis 220 PS bei 5.700 U/min
Hubraum: 2.144 ccm bis 2.226 ccm
Bauzeit: 09/1983 – 08/1991
Produktion: 95.800 Audi 200 und 200 Avant

Audi 200 Avant quattro, 1985 Audi 80 LS, 1973