AUDI AG

Toggle Menu

Automobili Lamborghini S.p.A.

Im Jahr 1998 erwarb die AUDI AG das Aktienkapital des Sportwagenherstellers Automobili Lamborghini S.p.A. Auch künftig werden wir die Tradition und den Erfolg des seit vielen Jahrzehnten berühmten Sportwagenherstellers fortführen.

Lamborghini – Zukunft mit Tradition

 

Seit Juli 1998 firmiert der italienische Supersportwagen-Hersteller als hundertprozentige Tochtergesellschaft der AUDI AG; die Übernahme hat sich zu einer großen Erfolgsstory entwickelt. Die 2003 aufgelegte Gallardo-Baureihe hat sich mit bislang mehr als 14.000 gebauten Exemplaren zum erfolgreichsten Lamborghini aller Zeiten entwickelt. Die Kennzeichen des Gallardo sind der V10-Motor und die Aluminiumkarosserie, bei der Lamborghini große Synergien mit Audi nutzte. Der konsequente Leichtbau gehört bei beiden Marken zu den großen Kernkompetenzen.

Im September 2000 wurde zusätzlich die VOLKSWAGEN GROUP ITALIA S.P.A zu 100% in die Holding integriert. Sie fungiert als Generalimporteur für die Marken Audi, SEAT, Škoda, Volkswagen Pkw und Volkswagen Nutzfahrzeuge in Italien.

In Sant’Agata Bolognese arbeiten 1.175 Mitarbeiter auf dem 200.000 m2 großen Werkgelände, wo auf zwei Linien der Aventador und seit 2014 der Huracán gebaut werden. Das 2004 errichtete „Centro Stile“ ist ein hochmodernes Designcenter von Weltformat. Eine Photovoltaikanlage auf den Hallendächern, die größte in der Industrieregion Emilia-Romagna, erzeugt Strom. Sie ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur CO2-neutralen Produktion, die als ein Ziel für das Jahr 2015 definiert ist. Als erstes Unternehmen der italienischen Automobilindustrie erhielt Automobili Lamborghini die EMAS-Zertifizierung und die Zertifizierung nach ISO 50001; sie bestätigen die Leistungen der Marke im Umweltmanagement und bei der Energieeffizienz.

Investitionen, die sich auszahlen

 

Seit Beginn des neuen Jahrhunderts setzt Automobili Lamborghini S.p.A. zu einem Höhenflug an, der sich auf Investitionen in die Modellpalette und technische Innovationen gründet. 2014 steigerte der Supersportwagenhersteller seine Auslieferungen an Kunden von 2.121 auf 2.650. Meilensteine sind die Markteinführung und der Beginn des Verkaufs des neuen Lamborghini Huracán LP 610-4, des Nachfolgers des Gallardo. Mit 1.128 verkauften Lamborghini Aventador wurde auch ein neuer V12-Absatzrekord aufgestellt. Auch im Umsatz konnte Lamborghini bereits im vierten Jahr Zuwächse verzeichnen. Das Unternehmen wird auch weiterhin in die Markenpräsenz in den großen Märkten investieren und sein Händlernetz weiter ausbauen.

Lamborghini engagiert sich auch im Motorsport – der Lamborghini Blancpain Super Trofeo ist auf drei Kontinenten zu Hause. Nach fünf Saisons in Europa und einer erfolgreichen Premiere in Asien im Jahr 2012 ging der weltweit schnellste Markenpokal 2013 auch in den USA an den Start.

Lamborghini in Kennzahlen

 
Modelle Lamborghini Huracán, Lamborghini Aventador, Lamborghini Aventador Roadster
Mitarbeiter 1.175 (Stand: 31.12.2014)
Produktion (2014) 2.650 Fahrzeuge