Audi e-tron FE04

Der Audi e-tron FE04 für die vierte Saison ist ein reinrassiges Formel-Rennauto und die neue Generation des Meisterautos von Lucas di Grassi.

Keyfacts
Audi e-tron FE04

Elektromotor
180 kW Leistung (Rennen)
200 kW Leistung (Qualifying)
3,5 Sek. 0–100 km/h
225 km/h Topspeed
Hinterradantrieb
1-Gang-Getriebe
880 kg Mindestgewicht (mit Fahrer)
28-KWh-Batterie  
5.000 mm Länge
1.790 mm Breite
1.070 mm Höhe

Herzstück ist die Kombination aus Motor und Getriebe, die Audi und Technologiepartner Schaeffler gemeinsam entwickelt haben. Der Fokus der Ingenieure lag vor allem darauf, die Motor-Generator-Unit (MGU) noch effizienter zu gestalten und den Wirkungsgrad weiter zu erhöhen. Besonders die Beschleunigung aus den Kurven heraus wird damit weiter verbessert.

Den Strom bezieht der Audi e-tron FE04 aus einer 200 Kilogramm schweren Batterie, die Williams Advanced Engineering entwickelt hat und die bei allen Autos identisch ist. Die Lithium-Ionen-Batterie hat eine Kapazität von 34 kWh, von der 28 kWh genutzt werden dürfen. Sie sitzt zwischen Fahrersitz und Antriebsstrang.

Bei der Kraftübertragung setzt Audi Sport ABT Schaeffler in der neuen Saison auf ein Hocheffizienz-Getriebe mit nur einem Gang statt wie bisher auf drei Gänge. Ein zentrales Display liefert alle wichtigen Informationen zum Zustand der MGU, vor allem auch die bei einem elektrisch betriebenen Rennwagen besonders wichtigen Systemtemperaturen sowie den aktuellen Ladestand der Batterie.

Erlebe die Welt von Audi Sport