Es geht weiter

Nach dem offiziellen Ende des Audi Sport TT Cup bleibt der Markenpokal den Fans auch im nächsten Jahr erhalten. Mit Unterstützung von Audi und weiteren Partnern schreibt ABT Sportsline in der kommenden Saison den Audi Sport ABT TT Cup aus. Geplant ist, an sechs DTM-Wochenenden jeweils zwei Rennen auszutragen. Interessierte Fahrer können sich ab sofort unter audisportabtttcup@abt-motorsport.de bewerben.

Drei Kontinente, elf Nationen: Das Starterfeld des Audi Sport TT Cup 2017 war bunt gemischt. Insgesamt 125 Fahrer aus 36 Nationen hatten sich für einen Startplatz beworben. 16 internationale Talente wurden ausgewählt und erhielten die Chance, sich im Audi Markenpokal zu beweisen. Hinzu kamen bei allen Läufen maximal acht wechselnde Gaststarter, darunter nationale und internationale Prominente. Für den Audi Sport TT Cup hat Audi Sport einen optisch wie technisch attraktiven Rennsportwagen entwickelt, den Audi TT cup. Er profitiert von den technischen Innovationen des Serienmodells – vor allem in puncto Leichtbau.

Highlight-Film

Audi Sport TT Cup 

Erlebe die Welt von Audi Sport