Audi Foren

Toggle Menu

Kinderprogramm

Kinder sehen die Welt mit anderen Augen. Sie haben andere Wünsche und andere Fragen als Erwachsene, und das spielerische Erleben steht im Vordergrund. Unsere speziellen Kinderführungen sind auf diese Bedürfnisse zugeschnitten und ermöglichen so auch den Kleinen ein unvergessliches Erlebnis. Die Angebote richten sich an Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren.

Voranmeldung

Bitte melden Sie sich für alle Führungen vorher an.

Audi-Fertig-Los: Kinder erleben die Entstehung eines Audi

Lassen Sie Ihr Kind den aufregenden Fertigungsprozess eines Automobils aus nächster Nähe erleben. Das Programm führt auf verkürzten Wegen in die Produktion. Dabei gewinnen die "Autofahrer von morgen" einen vollständigen Überblick über alle wichtigen Produktionsschritte, der durch Einblicke in das Audi-Produktionssystem ergänzt wird.

 

Jetzt wird's bunt: Kinder in der Audi-Lackiererei

Bevor die Kinder in Staubschutzkleidung die Besichtigung des Abschnitts "Decklackauftrag" starten, erhalten sie grundlegende Informationen zum Oberflächenschutz und Lackaufbau. Ab­schließend besuchen sie die Finish-Linien, an denen die unterschiedliche Wirkung der Farben an jedem Modell begeistert.

 

museum mobile: Im Zeichen der Vier Ringe

Kindgerecht und spielerisch werden die kleinen Besucher im Audi museum mobile an die Marken- und Automobilgeschichte herangeführt. Mit Hilfe von interaktiven Elementen und Teamaufgaben spielen die Kinder die Geschichte der Traditionsmarken der heutigen AUDI AG von Anbeginn des letzten Jahrhunderts nach und erleben die Entstehung der Marke mit den Vier Ringen. Dabei erfahren sie, welche Marke das schnellste, das teuerste, das kleinste Fahrzeug gebaut hat. Im zweiten Teil lernen die Kinder die spannende und erfolgreiche Nachkriegsgeschichte des neuen Standorts Ingolstadt kennen.

 

Designwerkstatt: Wie sieht mein Traumauto aus?

Dieses Erlebnisprogramm gibt den Kindern zunächst im Audi museum mobile einen Überblick über die Automobilgeschichte des letzten Jahrhunderts. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Form, Farbe und Gestalt der Fahrzeuge anhand der Exponate. Anschließend werden die Kleinen aktiv: Unter fachkundiger Anleitung designen und formen sie selbst ein Auto. Nicht ausgeschlossen, dass dabei auch der eine oder andere Traumentwurf mit Zukunftspotenzial gelingt.

 

Motorsport: Von 0 auf 100 in 3 Sekunden

Eine spannende Entdeckungsreise in die Geschichte des Motorsports: Warum werden Autorennen durchgeführt? Wie schnell sind die Autos gefahren? Motorsportlegenden wie der "Alpensieger" und der "Silberpfeil" werden unter die Lupe genommen. Die Kinder erfahren so die Unterschiede zwischen den damaligen und heutigen Rennwagen von heute. Die Siege von Audi werden im Rallyesport und bei der DTM erläutert. Die Kinder erleben spielerisch und hautnah die Faszination des Boxenstopps. Am Ende des Programms montieren die jungen Motorsportfans ihr eigenes DTM-Modellauto, einen Audi A5.

 

Farbdetektive: Bunte Entdeckungen

Spielerisch und interaktiv soll die Kinderaktion die jüngeren Besucher in die faszinierende Welt der Farben einführen und sie dafür begeistern. Mit Hilfe von Farbwegen gehen unsere kleinen Farbdetektive in der Ausstellung auf die Suche und entdecken dabei Steckbriefe zu den verschiedenen Farben. Die spannenden Farbspiele und Farbexperimente rund um die Autos vermitteln den Kindern ein vielfältiges Wissen über die Farben und steigern ihre Fantasie und Kreativität. Die Kinder setzen ihre frisch gewonnenen Kenntnisse um, indem sie ihre Lieblingsfarben selbst mischen und ein kleines Audi-Modell mithilfe von Airbrush-Pistolen gestalten. Selbstverständlich dürfen sie ihre selbst lackierten Modelle als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

 

Bionik: Leichtbau für kleine Forscher

Was haben eine Katze und ein Autoreifen gemeinsam? Wie laufen Roboter? Kann man Maschinenbauteile wachsen lassen? In diesem Erlebnisprogramm tauchen die Kinder in die faszinierende Welt der Bionik ein. Für technische Herausforderungen werden in dieser Wissenschaft gezielt Lösungen aus der Biologie gesucht. Etwa beim Leichtbau in der Automobilindustrie: Das größte Vorbild dafür ist die Natur, die immer nur so viel Material einsetzt, wie unbedingt nötig ist. Mitmachstationen und spielerische Elemente wecken den Forscherdrang und unterstützen die Lernfreude der Kinder. Mit Hilfe eines Memory-Spieles erkunden die Kinder die Verbindung zwischen faszinierenden biologischen Naturphänomenen und ihren Umsetzungen im technischen Alltag. Im praktischen Teil des Programmes lassen die Kinder beim kreativen Gestalten von formbarem Spielzeug ihrer Fantasie freien Lauf.

 

Kinderwoche: Offene Führungen und Erlebnisprogramm

In der jeweils ersten vollen Woche eines Monats findet im Audi Forum Ingolstadt eine "Kinderwoche" statt. Für Einzelbesucher werden offene Führungen im museum mobile und in der Produktion sowie wechselnde Erlebnisprogramme zu unserer Sonderausstellung angeboten. Termine und weitere Informationen finden Sie in unserem Monatsprogramm.

 

Kinder-Fahrschule im Audi museum mobile

Wer den begehrten Kinder-Führerschein mit nach Hause nehmen möchte, muss wie im echten Leben zuerst in die Fahrschule. In der mobilen Verkehrsschule legen die Kinder auf einem futuristischen Fahrparcours eine Führerscheinprüfung ab. Dabei kommt ein zum Streifenwagen umgebautes Tretauto mit Blaulicht und Martinshorn zum Einsatz. Auch die wichtigsten Verkehrsregeln werden den Teilnehmern vermittelt.