Audi Foren

Toggle Menu

Jazz im Audi Forum Ingolstadt

Zehntausende Besucher sahen seit 2001 am Audi Forum Ingolstadt Konzerte von erlesener Qualität. Jazz spielt eine besondere Rolle im Kulturengagement der AUDI AG.

Reservierung und Kontakt

Tel.: 0800 2834444

Fax: 0841 89-41860

Das liegt nicht zuletzt an der erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Veranstalter der Konzerte, dem Birdland Jazz Club Neuburg. Dessen Impresario Manfred Rehm nutzt seine weltweiten Kontakte, um immer wieder Top-Formationen nach Ingolstadt zu bringen.

So gastierten in den letzten 15 Jahren große Namen wie das Count Basie Orchestra, Freddie Hubbard, Paul Kuhn, das Pasadena Roof Orchestra, Chris Barber, Bill Ramsey, Freddie Cole oder Max Greger junior.

Bei den Konzerten entstanden vier Live-CDs. Das „Live On Stage“-Event (Warner), das Klaus Doldinger 2007 mit seiner Langzeit-Formation Passport im museum mobile einspielte, ist inzwischen legendär. Die Produktion wurde 2010 mit einem „Echo Jazz“ in der Kategorie „Bestes Livealbum“ ausgezeichnet.

Audi und der Birdland Jazz Club Neuburg präsentieren die Konzerte verschiedener Jazzrichtungen zwischen Januar und Juni sowie von September bis Dezember.

Dutch Swing College Band

18.01.2018

Ja doch, es gibt sie immer noch, die älteste noch existierende Jazzband Europas, wahrscheinlich sogar der ganzen Welt! Und wie bei einem edlen Tropfen steigern sich auch das Bouquet und die Nachhaltigkeit der Dutch Swing College Band von Jahr zu Jahr. Dank behutsamer Verjüngungskuren präsentiert sich die 1945 gegründete Band inzwischen auf dem Zenit ihres Schaffens.

 

The Uptown Jazz Orchestra feat. Sandro Roy

22.02.2018

Eine Big Band zum Klingen zu bringen, das ist für jeden Jazzer eines seiner ultimativen Ziele. Dass sich das Uptown Jazz Orchestra um Leader und Trompetensolist Franz Weyerer in den vergangenen Jahren zu einer der meistbeschäftigten Großformationen im süddeutschen Raum gemausert hat, spricht für die Ausnahmestellung und Qualität der beteiligten Musiker.

 

Jeremy Pelt & Band

22.03.2018

Dass Jeremy Pelt allein fünf Jahre hintereinander zum „Rising Star“ an der Trompete im renommierten amerikanischen „Downbeat“-Magazin gewählt wurde, spricht für die Ausnahmestellung des 41-Jährigen und den beneidenswerten offenen Raum, den er sich im Laufe seiner stattlichen Karriere in der modernen Jazzlandschaft erspielt hat.

 

Marialy Pacheco & Omar Sosa „Duets“

26.04.2018

Zwei Karrieren wie aus dem Bilderbuch mit dem gemeinsamen Ausgangspunkt Kuba und dem gleichen Instrument. Zufall oder Bestimmung? Auf der einen Seite ist da Marialy Pacheco, die ebenso faszinierende wie vielseitige Pianistin. Auf der anderen Seite der wunderbare Kosmopolit Omar Sosa, der auf den 88 Tasten meist ein ganzes Orchester ersetzen kann. Ihr Duo-Konzert auf zwei Flügeln verspricht einer der kulturellen Höhepunkte des Jahres im Audi Forum Ingolstadt zu werden.