Barcelona 2017


Audi Summit

Urbane Mobilität von morgen


Status quo mit visionärem Charakter: Der Audi Summit in Barcelona war nicht nur Bühne für das Hier und Jetzt, sondern gleichzeitig auch Schaufenster in die Zukunft der Marke und der Mobilität im Allgemeinen.

Am 11. Juli 2017 fand in Barcelona der erste Audi Summit statt. Die spanische Metropole fungierte nicht ohne Grund als Gastgeber – schließlich zählt sie zum Reigen der sogenannten Smart Cities dieser Welt und beherbergt somit viele Projekte, die sich schon heute mit innovativen Lösungen für die modernen Städte der Zukunft befassen. Neben Digitalisierung, Vernetzung und innovativer Technologie spielt in einer smarten Stadt natürlich auch das Thema Mobilität eine wichtige Rolle. Keineswegs trennscharf betrachtet, sondern im Zusammenspiel mit den anderen Disziplinen.

Welche Vorstellung Audi von der urbanen Mobilität von morgen und eben diesem Zusammenspiel hat, präsentierte der Ingolstädter Automobilhersteller in Barcelona auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern vor internationalem Publikum. Den Auftakt des Audi Summit bildete die große multimediale Brand Show mit vielen Highlights wie beispielsweise der Weltpremiere des neuen Audi A8. Im Anschluss öffneten sich die Tore der benachbarten Brand Experience: Rund 2.000 Besucher strömten durch den nach thematischen Schwerpunkten strukturierten Event-Austragungsort. Eine Atmosphäre wie in einer pulsierenden Großstadt wurde hier geschaffen, die zu Gesprächen und Diskussionen einlud. Nicht nur das Begutachten, sondern auch Interaktion und das Erleben standen bei diesem Event im Fokus. Die 70 vorgestellten Neuheiten boten ausreichend Gesprächsgrundlage.

Der neue Audi A8 bildete dabei die Sprungstelle zu weiteren thematischen Schwerpunkten. Einer dieser Punkte bündelt zukünftig unter dem Begriff Audi AI eine Vielzahl innovativer Systeme – wie beispielsweise den Audi AI StaupilotenStaupilot –, die den Fahrer entlasten und ihm zugleich neue Möglichkeiten für die Zeit bieten, die er im Auto verbringt. Darüber hinaus konnten sich die Besucher über weitere Themen wie die individuelle Nutzung der myAudi App, die moderne Fertigung in der Smart Factory sowie Design und Leistung der Audi Sport Performance Parts informieren.

Empfehlungen der Redaktion