DIE ZWEITE GENERATION

Neue Autos für die Saison 2018: Mit einer neuen Aerodynamik und einem weiterentwickelten Motor ist die zweite Generation des Audi S1 EKS RX quattro in der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft im Einsatz.

Leistung

580

PS

Höchstgeschwindigkeit

210

km/h

Beschleunigung

2,5

Sekunden

von 0 auf 100 km/h

HIGHLIGHTS DES AUDI S1 EKS RX QUATTRO

Der Audi S1 EKS RX quattro ist ein Kraftpaket, basierend auf dem serienmäßigen Audi S1.

  • 2.0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor mit 580 PS
  • Maximales Drehmoment von mehr als 700 Nm
  • Permanenter Allradantrieb quattro
  • 0–100 km/h in 2,5 Sekunden – schneller geht es nicht einmal in der Formel 1

DESIGN IM DETAIL

Image
Image
Image

TECHNISCHE DATEN

  Audi S1 EKS RX quattro
Fahrzeugtyp World RX Supercar
Motor Benzin-R4-Turbomotor
Hubraum 2.000 ccm
Leistung 580 PS
Drehmoment Mehr als 700 Nm
Antriebsart Permanenter Vierradantrieb quattro
Getriebe Mechanisches sequenzielles 6-Gang-Getriebe
Abmessungen 3.975 / 1.840 / 1.417
Länge/Breite/Höhe (mm)
Gewicht 1.300 kg Mindestgewicht
Tankinhalt 20 l
0–100 km/h 2,5 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
ALLES NEU

ALLES NEU

Für die Saison 2018 hat EKS Audi Sport zwei komplett neue Audi S1 EKS RX quattro aufgebaut. „In der vergangenen Saison haben wir begonnen, das Team von Mattias Ekström in der Rallycross-WM werkseitig zu unterstützen“, sagt Audi Motorsportchef Dieter Gass. „Nun waren unsere Ingenieure auch erstmals bei der Weiterentwicklung des Autos eingebunden.“
Guter Start
Guter Start

Audi Rennsport

Guter Start

Beim Start mit einem Rennwagen ist vom ersten Meter an bestmöglicher Schub nach vorne gefragt. Das ist ein Moment absoluter Hochspannung – für die Fahrer und für die Autos.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.