AUDI R8 LMS VORN

Der Audi R8 LMS war im März 2019 mit einigen Rennsiegen weltweit erfolgreich. Die GT4-Version des Sportwagens der Marke mit den Vier Ringen feierte einen weiteren wichtigen Triumph in den USA.

Audi R8 LMS auf der Rennstrecke

GT3

Audi Sport customer racing feierte im März mit dem Audi R8 LMS Siege in Deutschland, Neuseeland, Australien und China. Beim Saisonauftakt der DMV GTC in Hockenheim gingen alle Podiumsplätze an den R8 LMS. Uwe Alzen vom Spirit Race Team Uwe Alzen Automotive und Dennis Marschall von HCB-Rutronik Racing führten jeweils einen Dreifachsieg an. Auch im Dunlop-60-Rennen am Abend zuvor gingen alle Podestplätze an den Audi R8 LMS, als die Brüder Dennis und Marc Busch vor drei weiteren Audi siegten.

Audi R8 LMS auf der Rennstrecke

Das Team von International Motorsport startete mit einem Sieg bei der North Island Endurance Series in Taupo in seine Saison 2019. Das Steuer des R8 LMS teilten sich Neil Foster und Jonny Reid, die amtierenden Meister der New Zealand Endurance Championship. In Downunder erreichten Audi Kundenteams Rennsiege beim Saisonauftakt in der Australian GT Trophy Series und der CUE Enduro Super Series.

Audi R8 LMS auf der Rennstrecke

Adderly Fong startete die Saison beim Circuit Hero Pan Delta Super Racing Festival mit zwei Rennsiegen in Zhuhai (China). Der Fahrer aus Hongkong war im Audi R8 LMS der Zun Motorsport Crew nicht zu schlagen. In Japan erreichte Tracy Sports einen Klassensieg in der Super Taikyu.

Audi R8 LMS GT4 auf der Rennstrecke

GT4

In Sebring lag der Audi R8 LMS GT4 erstmals in der IMSA Michelin Pilot Challenge ganz vorn. Tyler McQuarrie und Jeff Westphal siegten im Zwei-Stunden-Rennen mit einem Vorsprung von 7,7 Sekunden vor dem Team Carbahn Motorsports. Audi Kundenteams mit dem R8 LMS GT4 errangen in den USA weitere Podiumsergebnisse bei den ersten Rennwochenenden der verschiedenen Kategorien der Pirelli GT4 America.

 

Audi RS 3 LMS auf der Rennstrecke

TCR

In Japan startete der Audi RS 3 LMS seine Saison in der Super-Taikyu-Serie mit einem Doppelsieg in der TCR-Klasse in Suzuka. Das Audi Team Phenomen Mars überquerte die Ziellinie als Klassensieger nach fünf Rennstunden vor dem RS 3 LMS des Teams BRP Audi Mie. Der TCR-Tourenwagen errang weitere Podiumsergebnisse in den USA, Deutschland, Italien, China und Brasilien. 

Audi R8 LMS auf der Rennstrecke

AUDI SPORT R8 LMS CUP

Der Audi R8 LMS Cup startete seine Saison vor einer Rekordkulisse von 91.500 Zuschauern beim Adelaide 500 in Australien. Auf dem Straßenkurs gingen die zwei Gesamtsiege an zwei australische Piloten: Tony Bates feierte beim ersten Lauf einen Start-Ziel-Triumph, danach siegte Geoff Emery im zweiten Durchgang und übernahm die Führung in der Fahrerwertung. Mark Williamson und Anderson Tanoto siegten in der GT4-Kategorie.

MÄRZ

Audi R8 LMS GT4 auf der Rennstrecke
Audi RS 3 LMS auf der Rennstrecke
Audi R8 LMS auf der Rennstrecke

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schließen

Audi weltweit

Wechseln Sie zu Ihrer Audi Landes-/Vertriebsregionsseite und entdecken Sie aktuelle Angebote und Details zu Modellen, Produkten und Services in Ihrem Land / Ihrer Vertriebsregion.

    Schließen

    Fehlermeldung

    Das Feedback-Formular ist momentan nicht verfügbar.
    Bitte versuchen Sie es später nochmal.

    Deaktivieren Sie ggf. Ihren Ad-Blocker, um das Feedback-Formular aufrufen zu können.

    Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.