CHAMPIONS LEAGUE

Mit über 600 PS starken Turbomotoren und Rennautos, die weniger als 1.000 Kilogramm wiegen, bietet die DTM packenden Rennsport auf höchstem Niveau. In der schnellsten DTM aller Zeiten treten 2019 Aston Martin, Audi und BMW bei 18 Sprintrennen gegeneinander an. Die Klasse-1-Autos wie der Audi RS 5 DTM sind reinrassige Rennwagen mit optischer Verwandtschaft zu ihren Pendants aus der Serie. Am Steuer sitzen einige der besten Rennfahrer der Welt.

Audi RS 5 DTM auf der Rennstrecke

Rennen

18

In 5 Ländern

Fahrer für Audi

6+2

Teams für Audi

3+1

DTM – RENNKALENDER 2019

Jedes DTM-Wochenende bietet zwei DTM-Rennen: das erste am Samstag, das zweite am Sonntag – Start jeweils um 13.30 Uhr. Insgesamt stehen 2019 neun Rennwochenenden in Europa auf dem Programm. Fünf Events finden in Deutschland statt, je eines in Belgien, Italien, den Niederlanden und Großbritannien. Neu im Kalender sind in diesem Jahr Rennen im belgischen Zolder und auf der MotoGP-Strecke im niederländischen Assen. Drei Rennwagen aus der japanischen Super GT starten beim Saisonfinale in Hockenheim im DTM-Feld, bevor die DTM und die Super GT im November auf dem Fuji Speedway in Japan ein gemeinsames Rennwochenende austragen.

Audi RS 5 DTM auf der Rennstrecke
Rennen Termin/Bester Platz Bericht/Ergebnisse
Hockenheim   Rennbericht
Hockenheim – Rennen 1 Rockenfeller – 2. Platz Ergebnisse herunterladen
Hockenheim – Rennen 2 Rast – 1. Platz Ergebnisse herunterladen
Zolder   Rennbericht
Zolder – Rennen 1 Müller – 3. Platz Ergebnisse herunterladen
Zolder – Rennen 2 Rast – 1. Platz Ergebnisse herunterladen

Mehr Details

Rennen Termin/Bester Platz Bericht/Ergebnisse
Misano   Rennbericht
Misano – Rennen 1 Rast – 2. Platz Ergebnisse herunterladen
Misano – Rennen 2 Müller – 1. Platz Ergebnisse herunterladen
Norisring   Rennbericht
Norisring – Rennen 1 Rast – 1. Platz Ergebnisse herunterladen
Norisring – Rennen 2 Green – 2. Platz
Ergebnisse herunterladen
Assen   Rennbericht
Assen – Rennen 1 Müller – 2. Platz Ergebnisse herunterladen
Assen – Rennen 2 Rockenfeller – 1. Platz Ergebnisse herunterladen
Brands Hatch   Vorschau
Brands Hatch – Rennen 1 Rennen am 10. August 2019  
Brands Hatch – Rennen 2 Rennen am 11. August 2019  
Lausitzring   Vorschau
Lausitzring – Rennen 1 Rennen am 24. August 2019  
Lausitzring – Rennen 2 Rennen am 25. August 2019  
Nürburgring   Vorschau
Nürburgring – Rennen 1 Rennen am 14. September 2019  
Nürburgring – Rennen 2 Rennen am 15. September 2019  
Finale Hockenheim   Vorschau
Finale Hockenheim – Rennen 1 Rennen am 5. Oktober 2019  
Finale Hockenheim – Rennen 2 Rennen am 6. Oktober 2019  
Fuji (DTM und Super GT, kein Meisterschaftslauf)   Vorschau
Fuji – Rennen 1 Rennen am 23. November 2019  
Fuji – Rennen 2 Rennen am 24. November 2019  
Audi Piloten auf der Bühne
Audi Piloten auf der Bühne

DTM

Audi Sport DTM Ticketshop 2019

Buchen Sie jetzt Ihr Audi DTM Package und erleben Sie ein unvergessliches Rennwochenende mit den Audi Sport Teams.

DAS NÄCHSTE RENNEN

Die DTM bietet ihren Fans einen kompakten Rennkalender. Die neun Events der Saison 2019 finden von Mai bis Oktober überwiegend in den europäischen Sommermonaten statt. In Planung ist zudem ein gemeinsamer Event mit der Japanischen Super GT im November in Japan.

Audi RS 5 DTM auf der Rennstrecke

DTM

Brands Hatch

Wie 2018 gibt die DTM auch 2019 ein Gastspiel auf den Britischen Inseln. Austragungsort ist die längere Grand-Prix-Variante in Brands Hatch, rund 30 Kilometer südlich von London.

SECHS PLUS ZWEI

Audi startet in der DTM-Saison 2019 mit einem Werksaufgebot von sechs Fahrern und den drei Audi Sport Teams Abt Sportsline, Phoenix und Rosberg. In dem gegenüber dem Vorjahr unveränderten Fahrerkader sind die DTM-Champions von 2013 und 2017, Mike Rockenfeller und René Rast, vertreten. Zwei weitere Audi RS 5 DTM setzt das Kundenteam WRT ein.

Front des Audi RS 5 DTM

DTM

Audi RS 5 DTM

Die 2019er-Version des Audi RS 5 DTM startet mit einem neuen Motor, mehr Leistung und weniger Gewicht in die neue Turbo-Ära der DTM.

Audi Piloten mit Helm

DTM

Die Fahrer: Sechs plus zwei

Audi Sport hat die Cockpits seiner sechs Audi RS 5 DTM hochkarätig besetzt. Dazu kommen die beiden Piloten des Kundenteams WRT.

Audi RS 5 DTM beim Boxenstopp

DTM

Die Teams: 3+1

Den Einsatz der sechs werkseitigen Audi RS 5 DTM übernehmen die drei bewährten Audi Sport Teams Abt Sportsline, Phoenix und Rosberg. Das Kundenteam WRT nimmt 2019 seine erste DTM-Saison in Angriff.

AUDI UND DIE DTM HAUTNAH ERLEBEN

Faszinierende Tourenwagen, einige der weltbesten Rennfahrer und packende Rennen sind nur einige Highlights der DTM.

 

DTM – HINTER
DEN KULISSEN

Benoît Tréluyer und ein Beifahrer im Audi RS 5 DTM Renntaxi

DTM 26.06.2019

Auf dem heißen Stuhl

In seinem Audi RS 5 DTM Renntaxi macht Audi Sport die Faszination des Motorsports besonders erlebbar. Eine absolut heiße Erfahrung als Co-Pilot eines erfolgreichen Rennprofis.

Audi RS 5 DTM in der Boxengasse

AUDI RENNSPORT IN IHREM LAND

    DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

    Schließen

    Audi weltweit

    Wechseln Sie zu Ihrer Audi Landes-/Vertriebssregionseite und entdecken Sie aktuelle Angebote und Details zu Modellen, Produkten und Services in Ihrem Land / Ihrer Vertriebsregion.

      Schließen

      Fehlermeldung

      Das Feedback-Formular ist momentan nicht verfügbar.
      Bitte versuchen Sie es später nochmal.

      Deaktivieren Sie ggf. Ihren Ad-Blocker, um das Feedback-Formular aufrufen zu können.

      Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.