DER AUFSTEIGER

In der Formel E gehört Daniel Abt zu den „Männern der ersten Stunde“, war in jedem bisher ausgetragenen Rennen am Start. Für die Fans ist der Deutsche einer der Lieblinge im Fahrerlager – und seit der Saison 2017/2018 auch ein echter Siegertyp: Mit seinen ersten beiden Triumphen und den meisten schnellsten Rennrunden ist Daniel Abt endgültig der Durchbruch gelungen. In der Saison 2018/19 ist Abt bereit für den nächsten Schritt.

Hier ein Autogramm, dort ein Selfie und immer Zeit für ein kurzes Gespräch mit den Fans – Daniel Abt lebt und liebt die Formel E. Der Deutsche bildet seit dem Debüt der Rennserie im September 2014 ein Team mit Lucas di Grassi und ist wegen seiner offenen Art einer der beliebtesten Piloten im Fahrerlager. „Ich mag den besonderen Spirit, der in der Formel E herrscht – nicht nur zwischen den Teams, sondern auch zwischen uns Rennfahrern und den Fans in aller Welt. Das ist einmalig.“

Im Herbst 2017 begann für Daniel Abt ein neues Kapitel seiner Karriere: Erstmals war er ganz offiziell ein Audi Werksfahrer. Das schien ihm Auftrieb zu geben: In Mexiko und beim Heimspiel in Berlin holte er seine ersten beiden Siege in der Formel E und stand zwei weitere Male auf dem Podium. „Toll, dass ich etwas für das Vertrauen, das Audi in mich gesetzt hat, zurückgeben konnte“, sagt Abt.

STECKBRIEF

STECKBRIEF

Geburtstag: 3. Dezember 1992
Geburtsort: Kempten (D)
Wohnort: Kempten/München (D)
Größe: 1,79 m
Gewicht: 72 kg

Größte Erfolge:
1. Platz ADAC Formel Masters 2009
2. Platz GP3-Serie 2012
1. Platz 24 Stunden Le­ Mans (LMP1-Privatteams) 2015
7. Platz Formel E 2016
8. Platz FIA Formel E 2017
5. Platz FIA Formel E, 2 Siege 2018

Facebook
Twitter
Instagram
Youtube
Homepage

ABT

Schließen

Audi weltweit

Wechseln Sie zu Ihrer Audi Landes-/Vertriebssregionseite und entdecken Sie aktuelle Angebote und Details zu Modellen, Produkten und Services in Ihrem Land / Ihrer Vertriebsregion.

    Fehlermeldung

    Das Feedback-Formular ist momentan nicht verfügbar.
    Bitte versuchen Sie es später nochmal.

    Deaktivieren Sie ggf. Ihren Ad-Blocker, um das Feedback-Formular aufrufen zu können.

    Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.