02.02.2020 Lesezeit: 1 min

GT3: ENTTÄUSCHUNG IN AUSTRALIEN

Beim Auftakt zur Intercontinental GT Challenge erlebte Audi Sport in Bathurst ein enttäuschendes Rennen, während ein Kundenteam einen Podiumsplatz in seiner Klasse erreichte.

Audi R8 LMS auf der Rennstrecke

KEIN RENNGLÜCK

Rückschläge prägten das Rennen aller drei Audi R8 LMS des Audi Sport Team Valvoline bei den 12 Stunden von Bathurst. Die Startnummer 22 fiel aus, als Garth Tander eine Berührung mit dem Schwesterauto mit der Nummer 2 vermeiden wollte und dabei in eine Begrenzungsmauer prallte. Ein defekter Drehzahlsensor erforderte später bei der Nummer 2 eine langwierige Reparatur. Anschließend nahmen Christopher Haase, Dries Vanthoor und Frédéric Vervisch wegen des großen Rückstands das Rennen nicht mehr auf. Die Nummer 222 schließlich kämpfte zeitweilig um die Führung und drehte die schnellste Rennrunde, fiel aber wegen eines Reifenschadens und der anschließenden Reparatur eines beschädigten Radhauses auf Platz 18 zurück.

Audi R8 LMS auf der Rennstrecke

ERNEUT POKALE FÜR HALLMARC

Das Kundenteam Hallmarc freute sich unterdessen über ein weiteres Podiumsergebnis. Bereits 2017 und 2019 hatten Marc Cini, Dean Fiore und Lee Holdsworth jeweils den dritten Platz in der Pro-Am-Klasse erreicht. 2015 hatte Cini zudem einen weiteren dritten Platz mit Audi in der Am-Klasse erzielt. Das Fahrertrio vertraute auch in diesem Jahr auf einen Audi R8 LMS des Melbourne Performance Centre. Nach dem Saisonauftakt in Australien stehen für Audi Sport customer racing mit den 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring im Mai und in Spa im Juli als Nächstes die beiden größten Langstreckenwettbewerbe der Saison im Kalender. In der Eifel hat der Audi R8 LMS in der Vergangenheit bereits fünf, in den Ardennen vier Siege gefeiert.

Audi Sport customer racing in Bathurst

12H BATHURST, ERGEBNISDOKUMENTE ZUM DOWNLOAD

Rennen

2 Seiten, EN

PDF

52,8 KB

12H
BATHURST

Audi R8 LMS auf der Rennstrecke
Audi R8 LMS auf der Rennstrecke
Lee Holdsworth, Marc Cini, Dean Fiore

Schließen

Audi weltweit

Wechseln Sie zu Ihrer Audi Landes-/Vertriebsregionsseite und entdecken Sie aktuelle Angebote und Details zu Modellen, Produkten und Services in Ihrem Land / Ihrer Vertriebsregion.

    Schließen

    Schließen

    Sie nutzen einen Browser, der für diese Website nicht mehr unterstützt wird. Für die beste User Experience auf dieser Website nutzen Sie bitte die neueste Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

    Danke für Ihren Besuch und viel Spaß.
    Ihr Audi Team

    The international Audi website

    Discover Audi as a brand, company and employer on our international website. Experience our vision of mobility and let yourself be inspired.

    Audi of America: models, products and services

    Explore the full lineup of SUVs, sedans, e-tron models & more. Build your own, search inventory and explore current special offers.

    Switch to audiusa.com

    Fehlermeldung

    Das Feedback-Formular ist momentan nicht verfügbar.
    Bitte versuchen Sie es später nochmal.

    Deaktivieren Sie ggf. Ihren Ad-Blocker, um das Feedback-Formular aufrufen zu können.