FIA WTCR: ERSTES EUROPA-RENNEN

Der Hungaroring in der Nähe der ungarischen Hauptstadt Budapest ist Schauplatz des zweiten Rennwochenendes des WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup. Nach dem Saisonstart in Marokko ist es der erste Auftritt der Serie in der neuen Saison in Europa.

WORUM GEHT ES?

WORUM GEHT ES?

Serie
FIA WTCR

Wann
26.–28. April 2019

Wo
Hungaroring, Ungarn

Saison
2019

Lauf
4, 5 und 6 von 30

Wie zuschauen
Fernsehsender
Livestream auf YouTube

DIE STRECKE IST WIRKLICH TECHNISCH. ES GIBT VIELE LANGSAME KURVEN, DORT IST ES WICHTIG, DIE RICHTIGE LINIE UND DEN RICHTIGEN SPEED ZU WÄHLEN. ES IST AUCH KEINE SCHNELLE STRECKE, DESHALB IST ES STELLENWEISE SCHWER, EINEN VORSPRUNG HERAUSZUFAHREN.

Niels Langeveld

HUNGARORING

FAKTEN ZUM RENNEN

FAKTEN ZUM RENNEN

Der Kurs vor den Toren der ungarischen Hauptstadt bietet eine Menge interessanter Kurvenkombinationen. Da die Strecke auch einige Bodenwellen hat, ist die Abstimmung der Autos eine Herausforderung für die Ingenieure. Vor der größten Herausforderung stehen aber die Fahrer: Der 4,381 Kilometer lange Hungaroring bietet kaum Überholmöglichkeiten, weshalb das Qualifying bei diesem Rennen besonders wichtig sein wird.

Hungaroring

Schließen

Audi weltweit

Wechseln Sie zu Ihrer Audi Landes-/Vertriebssregionseite und entdecken Sie aktuelle Angebote und Details zu Modellen, Produkten und Services in Ihrem Land / Ihrer Vertriebsregion.

    Fehlermeldung

    Das Feedback-Formular ist momentan nicht verfügbar.
    Bitte versuchen Sie es später nochmal.

    Deaktivieren Sie ggf. Ihren Ad-Blocker, um das Feedback-Formular aufrufen zu können.

    Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.