WTCR: BESTES WOCHENENDE FÜR AUDI SPORT

Bei der dritten von zehn Veranstaltungen zum WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup auf dem Slovakiaring erlebte Audi Sport sein bislang bestes Wochenende.

STARKE LEISTUNGEN

Zum ersten Mal sammelten alle vier Audi Sport-Piloten in diesem Jahr Meisterschaftszähler. Am erfolgreichsten war Frédéric Vervisch: Der Belgier aus dem Comtoyou Team Audi Sport gewann das erste von drei Rennen, obwohl er nur von Platz neun gestartet war. Auf feuchter Strecke kämpfte er sich schon in der ersten Runde um sieben Positionen vor, vier Runden später überholte er auch den Führenden. Für den Audi RS 3 LMS war es bereits der siebte Laufsieg in der FIA WTCR und der erste in dieser Saison. Jean-Karl Vernay aus dem Leopard Racing Team Audi Sport fuhr vom siebten Startplatz auf Rang vier vor.

ERSTMALS ALLE FAHRER IN DEN PUNKTEN

ERSTMALS ALLE FAHRER IN DEN PUNKTEN

Ihre beiden Audi Sport-Fahrerkollegen Gordon Shedden und Niels Langeveld sammelten sogar in jedem Rennen Punkte. Shedden fuhr dabei im zweiten Lauf von Platz 22 auf Rang 13 nach vorn, im dritten Rennen von Position 22 auf 15. Nach Platz 16 im ersten Rennen und Rang acht im zweiten Durchgang verbesserte sich Niels Langeveld bis auf die vierte Position im dritten Rennen. Eine Woche vor seinem Heimspiel in Zandvoort in den Niederlanden hat er damit ein starkes Zeichen gesetzt. Insgesamt haben alle Audi Sport-Piloten zusammen 74 Punkte am Slovakiaring eingefahren – einen mehr als beim bislang besten Wochenende zum Saisonauftakt in Marokko.  

WTCR SLOVAKIARING, ERGEBNISDOKUMENTE ZUM DOWNLOAD

Rennen 1

1 Seite, EN

PDF

611,4 KB

Rennen 2

1 Seite, EN

PDF

608,1 KB

Rennen 3

1 Seite, EN

PDF

621,4 KB

Punkte

2 Seiten, EN

PDF

352,3 KB

SLOVAKIARING

Schließen

Audi weltweit

Wechseln Sie zu Ihrer Audi Landes-/Vertriebssregionseite und entdecken Sie aktuelle Angebote und Details zu Modellen, Produkten und Services in Ihrem Land / Ihrer Vertriebsregion.

    Fehlermeldung

    Das Feedback-Formular ist momentan nicht verfügbar.
    Bitte versuchen Sie es später nochmal.

    Deaktivieren Sie ggf. Ihren Ad-Blocker, um das Feedback-Formular aufrufen zu können.

    Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.