Audi RS 3 LMS auf der Rennstrecke

19.05.2019 Lesezeit: 1 min

WTCR: ENTTÄUSCHUNG IN DEN DÜNEN

Audi war nach einem Sieg beim dritten Lauf zum WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup in der Slowakei nur eine Woche zuvor optimistisch in die vierte Veranstaltung in Zandvoort gestartet, erlebte dort aber einen Rückschlag.

Audi RS 3 LMS auf der Rennstrecke

PLATZ NEUN ALS BESTES ERGEBNIS

Den Rennfahrern von Audi Sport customer racing gelang im ersten von drei Rennläufen auf dem Kurs an der Nordseeküste das beste Ergebnis. Frédéric Vervisch aus dem Comtoyou Team Audi Sport war als Zwölfter gestartet und verbesserte sich bis auf die neunte Position. Sein Teamkollege Niels Langeveld sammelte bei seinem Heimrennen auf Platz 15 einen weiteren Punkt.

Audi RS 3 LMS auf der Rennstrecke

SCHLECHTE STARTPOSITION AM SONNTAG

In den beiden Rennen am Sonntag allerdings zeichnete sich bereits im Qualifying ab, dass die Audi Sport-Piloten kaum Chancen hatten. Niels Langeveld hatte sich für Platz 18 qualifiziert, Frédéric Vervisch für Position 20 und Gordon Shedden für Rang 26. Für sie blieben die Punkteränge unerreichbar. Einzig Jean-Karl Vernay aus dem Leopard Racing Team Audi Sport gelang es, einen Zähler zu sammeln. Er beendete das zweite Rennen auf Platz 15. Nach dem enttäuschenden Rennwochenende an der Nordseeküste steht Audi nun vor seinem Heimspiel. In fünf Wochen erreicht der WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup seine Halbzeit: Auf der Nordschleife des Nürburgrings steht die fünfte von zehn Veranstaltungen an.

WTCR ZANDVOORT, ERGEBNISDOKUMENTE ZUM DOWNLOAD

Rennen 1

1 Seite, EN

PDF

652,4 KB

Rennen 2

1 Seite, EN

PDF

629,9 KB

Rennen 3

1 Seite, EN

PDF

625,4 KB

Punkte

2 Seiten, EN

PDF

346,6 KB

ZANDVOORT

Gruppenbild Fahrer FIA WTCR
Audi Fahrer bei der Autogrammstunde
Audi RS 3 LMS auf der Rennstrecke

Schließen

Audi weltweit

Wechseln Sie zu Ihrer Audi Landes-/Vertriebssregionseite und entdecken Sie aktuelle Angebote und Details zu Modellen, Produkten und Services in Ihrem Land / Ihrer Vertriebsregion.

    Schließen

    Fehlermeldung

    Das Feedback-Formular ist momentan nicht verfügbar.
    Bitte versuchen Sie es später nochmal.

    Deaktivieren Sie ggf. Ihren Ad-Blocker, um das Feedback-Formular aufrufen zu können.

    Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.