15.12.2019 Lesezeit: 1 min

WTCR: GEMISCHTE GEFÜHLE

Beim Finale zum WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup in Malaysia erreichte Audi Sport customer racing zum Saisonabschluss Platz drei.

Audi RS 3 LMS auf der Rennstrecke

VIEL PECH, STARKE AUFHOLJAGDEN

Alle vier Audi Sport-Piloten erlebten am zehnten Rennwochenende immer wieder Rückschläge, bewiesen in den Rennen aber großen Kampfgeist. Das beste Ergebnis gelang Frédéric Vervisch vom Comtoyou Team Audi Sport: Der Belgier verbesserte sich von Startplatz acht auf Platz drei im dritten Rennen. Zuvor hatte der Profi gleich zwei Enttäuschungen einstecken müssen: Kurz nach dem Start vom fünften Platz ins erste Rennen zwang ihn ein Reifenschaden an die Boxen. Startplatz drei im zweiten Rennen konnte er wegen einer defekten Antriebswelle nicht einnehmen. Auch Jean-Karl Vernay machte viele Plätze gut: Der Franzose aus dem Leopard Racing Team Audi Sport kämpfte sich im ersten Rennen von Platz 18 auf Rang zehn vor, im zweiten von Position 18 auf 14 und im dritten Sprint vom 20. auf den zwölften Platz. Sein Teamkollege Gordon Shedden fuhr im ersten Rennen von Platz 22 an die 15. Stelle, und Niels Langeveld aus dem Comtoyou Team Audi Sport verbuchte ebenfalls einen 15. Platz als bestes Ergebnis.

Audi RS 3 LMS auf der Rennstrecke

GESAMTBILANZ MIT SIEBEN SIEGEN

Nach zwei Jahren endet das offizielle Programm von Audi Sport customer racing in der FIA WTCR. 26 Podestplätze haben die Fahrer und Teams von Audi Sport insgesamt erreicht, darunter sieben Siege. Der Audi RS 3 LMS fährt auch weiterhin weltweit im Kundensport. Es existieren 180 Exemplare des Renntourenwagens, der in Nord- und Südamerika, Europa, Asien, Australien und Neuseeland am Start ist. In diesem Jahr hat der Audi RS 3 LMS weltweit 227 Podestplätze einschließlich 78 Siegen eingefahren.

WTCR SEPANG, ERGEBNISDOKUMENTE ZUM DOWNLOAD

Rennen 1

1 Seite, EN

PDF

581,8 KB

Rennen 2

1 Seite, EN

PDF

572,4 KB

Rennen 3

1 Seite, EN

PDF

584,5 KB

Punkte

2 Seiten, EN

PDF

910,3 KB

SEPANG

Audi RS 3 LMS auf der Rennstrecke
Audi RS 3 LMS auf der Rennstrecke
Jean-Karl Vernay im Cockpit

Schließen

Audi weltweit

Wechseln Sie zu Ihrer Audi Landes-/Vertriebsregionsseite und entdecken Sie aktuelle Angebote und Details zu Modellen, Produkten und Services in Ihrem Land / Ihrer Vertriebsregion.

    Schließen

    Schließen

    Sie nutzen einen Browser, der für diese Website nicht mehr unterstützt wird. Für die beste User Experience auf dieser Website, nutzen Sie bitte die neueste Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

    Danke für Ihren Besuch und viel Spaß.
    Ihr Audi Team

    The international Audi website

    Discover Audi as a brand, company and employer on our international website. Experience our vision of mobility and let yourself be inspired.

    Audi of America: models, products and services

    Explore the full lineup of SUVs, sedans, e-tron models & more. Build your own, search inventory and explore current special offers.

    Switch to audiusa.com

    Fehlermeldung

    Das Feedback-Formular ist momentan nicht verfügbar.
    Bitte versuchen Sie es später nochmal.

    Deaktivieren Sie ggf. Ihren Ad-Blocker, um das Feedback-Formular aufrufen zu können.

    Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.