Ingolstadt

Audi elektrifiziert den FC Bayern

Audi lebt Vorsprung und stellt die Flotte des FC Bayern auf E-Mobilität um. Bei der offiziellen Fahrzeugübergabe erlebte der Rekordmeister, dass auch mit elektrischem Antrieb der Fahrspaß im Vordergrund steht.

18.10.2020 Lesezeit: 3 min

Stromverbrauch kombiniert*: 22,7–20,6 kWh/100km (NEFZ); 26–21,9 kWh/100km (WLTP)CO₂-Emissionen kombiniert*: 0 g/km

Stromverbrauch kombiniert*: 22,7–20,6 kWh/100km (NEFZ); 26–21,9 kWh/100km (WLTP)CO₂-Emissionen kombiniert*: 0 g/km

Einen Tag nach dem furiosen 8:0 Auftaktsieg zur Bundesliga-Saison 20/21, stand für die Profis des FC Bayern München etwas Besonderes auf dem Programm. Wie jede Saison fand an diesem Samstag im September die offizielle Fahrzeugübergabe statt. Die Besonderheit: Die Rekordmeister fahren ab sofort Audi e-tron!

Vor den Augen der Audi Vorstände Hildegard Wortmann und Sabine Maaßen bekamen die Profis an diesem Tag neben ihren insgesamt 19 Audi e-tron und Audi e-tron Sportback eine exklusive Einführung in die Welt der Elektromobilität. Schauplatz dieses Ereignisses war das Gelände der Audi Driving Experience am Münchner Flughafen.

Auch die Führungs-Riege des Rekordmeisters um die Vorstandsmitglieder Karl-Heinz Rummenigge, Hasan Salihamidzic und Andreas Jung ließen es sich nicht nehmen der Veranstaltung beizuwohnen und den neuen Audi e-tron genauer unter die Lupe zu nehmen.

“Die Elektrifizierung unserer Flotte mit dem Audi e-tron sowie die Ausstattung unseres Trainingsgeländes mit Ladepunkten sind gute Beispiele dafür, dass die Partnerschaft zwischen Audi und dem FC Bayern weit über ein normales Sponsoring hinausgeht.”

— Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG

Für die Mannschaft stand unterdessen eine Theoriestunde zu den neuen Fahrzeugen an. Die Profis lauschten gespannt den Audi Fachkräften, und bekamen ausführlich die Eigenschaften des neuen Gefährts sowie den unkomplizierten Umgang mit den Ladesäulen erklärt.

Nach dem formellen Teil folgte der Praxistest. Die Spieler des Rekordmeisters durften ihre neuen Fahrzeuge zum ersten Mal hautnah erleben. Sichtlich erfreut drehte die Mannschaft um Cheftrainer Hansi Flick, auf der eigens für sie präparierten Strecke, die ersten Runden mit dem neuen Boliden.

Damit aber nicht genug. Als besondere Überraschung organisierte Audi professionelle Werksfahrer. In einer so genannten „Hot-Lap“ durften die frisch gebackenen Triple-Sieger eine Runde am Limit drehen und waren von der Performance ihrer neuen Dienstfahrzeuge sichtlich begeistert. Auch wenn bei diesem Ereignis Fahrspaß und Entertainment im Vordergrund stand, geht es doch um mehr.

“Ich konnte in meiner Zeit beim FC Bayern auch die beeindruckende technische Entwicklung unseres Partners Audi miterleben. Mein erster Audi vor zehn Jahren war ein Q7 TDI, jetzt fahre ich elektrisch – das ist die Zukunft.”

— Manuel Neuer

Die Partnerschaft zwischen Audi und dem FC Bayern München lebt mit der ersten elektrischen Fahrzeug-Flotte Fortschritt und positioniert sich so klar für die Mobilität der Zukunft. Darüber zeigt sich auch Karl-Heinz Rummenigge begeistert:

Es ist eine tolle Sache, dass der FC Bayern gemeinsam mit Audi jetzt als erster internationaler Verein elektrisch unterwegs ist.

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG

Denn nicht nur die Mannschaft, auch die Offiziellen des Rekordmeisters werden dank Audi zukünftig elektrisch unterwegs sein.

„Reverse-Challenge“ sorgt für großen Spaß

Nach den ersten Metern mit dem neuen e-tron, traten die Spieler in zwei Gruppen zu einer „Reverse-Challenge“ gegeneinander an. Ziel des Wettbewerbs war es, einen Pylonen-Parcours mit Hilfe der technischen Hilfsmittel des Audi e-tron im Rückwärtsgang zu bewältigen.

Das der Team-Gedanke beim Rekordmeister auch abseits des Platzes an erster Stelle steht, zeigte sich, als die Routiniers David Alaba und Javi Martinez während der Fahrt bei Neuzugang Tanguy Nianzou einstiegen. Der 18-Jährige, der erst zwei Wochen zuvor seine Führerscheinprüfung abgelegt hatte, bekam so mentalen Beistand seiner Teamkollegen.

Am Ende setzte sich dieses Team sensationell als Sieger der Reverse-Challenge durch und konnte den nächsten Pokal für den Trophäen-Schrank entgegennehmen. 

Schließen

Audi weltweit

Wechseln Sie zu Ihrer Audi Landes-/Vertriebsregionsseite und entdecken Sie aktuelle Angebote und Details zu Modellen, Produkten und Services in Ihrem Land / Ihrer Vertriebsregion.

    Schließen

    Schließen

    Sie nutzen einen Browser, der für diese Website nicht mehr unterstützt wird. Für die beste User Experience auf dieser Website nutzen Sie bitte die neueste Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

    Danke für Ihren Besuch und viel Spaß.
    Ihr Audi Team

    The international Audi website

    Discover Audi as a brand, company and employer on our international website. Experience our vision of mobility and let yourself be inspired.

    Audi of America: models, products and services

    Explore the full lineup of SUVs, sedans, e-tron models & more. Build your own, search inventory and explore current special offers.

    Switch to audiusa.com

    Fehlermeldung

    Das Feedback-Formular ist momentan nicht verfügbar.
    Bitte versuchen Sie es später nochmal.

    Deaktivieren Sie ggf. Ihren Ad-Blocker, um das Feedback-Formular aufrufen zu können.