Audi schafft 4.500 Ladepunkte für Elektroautos

Bis 2022 stattet Audi jeden zehnten Parkplatz an seinen deutschen Standorten mit einer Lademöglichkeit für Elektroautos und Plug-in-Hybride aus – die meisten davon sind öffentlich zugänglich. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Energiewende im Individualverkehr.

07.04.2020 Text: Bernd Zerelles Lesezeit: 3 min

Audi e-tron lädt an frei zugänglichem Ladepunkt.

Stromverbrauch kombiniert*: 22,7–20,6 kWh/100km (NEFZ); 26–21,9 kWh/100km (WLTP)CO₂-Emissionen kombiniert*: 0 g/km

Stromverbrauch kombiniert*: 22,7–20,6 kWh/100km (NEFZ); 26–21,9 kWh/100km (WLTP)CO₂-Emissionen kombiniert*: 0 g/km

Es ist eine Binsenweisheit: Nicht nur der Bau von Elektroautos entscheidet, ob die Wende hin zu nachhaltiger Mobilität erfolgreich ist, sondern viel wichtiger: ob ein ausreichendes Ladenetz für diese Elektrofahrzeuge verfügbar ist. Audi geht jetzt einen großen Schritt zum Anbieter ganzheitlich CO₂-neutraler Premium-Mobilität voran und baut mit einer Investition von 100 Millionen Euro das größte Ladeinfrastruktur-Projekt eines deutschen Arbeitgebers auf. Mit der Errichtung von 4.500 Ladepunkten wird dabei an den deutschen Audi Standorten jeder zehnte Parkplatz bis Mitte des Jahres 2022 mit einer Lademöglichkeit für Elektroautos und Plug-in-Hybride ausgestattet sein. In Ingolstadt entstehen 3.500 Ladepunkte, in Neckarsulm 1.000. Diese Ladepunkte werden je nach Standort mit unterschiedlicher Ladetechnik ausgestattet, von Stationen mit einem Ladepunkt an Wechselstrom (AC) bis hin zu Stationen mit mehreren Ladepunkten an Gleichstrom (DC).

Elektroautos werden zu 80 Prozent am Arbeitsplatz oder zu Hause geladen

Der Aufbau von 4.500 Ladepunkten durch Audi ist angesichts der Anzahl von etwa 28.000 Ladepunkten des Audi e-tron Charging Service in Deutschland ein enormer Zuwachs an Lademöglichkeiten. Auch außerhalb Deutschlands treibt Audi die Infrastrukturmaßnahme voran. An den Standorten Brüssel (Belgien) und Győr (Ungarn) werden insgesamt 100 Ladepunkte installiert. Auch im mexikanischen San José Chiapa entsteht ein eigenes Ladenetz.

Maximilian Huber, Gesamt-Projektleiter Ladeinfrastruktur bei Audi, freut sich: „In der aktuellen Ausbaustufe sind alle Ladepunkte am Tag ausgelastet. Wir bemühen uns, den Ausbau schnellstmöglich voranzutreiben. 4.500 Kunden nutzen das Angebot schon mit ihren Elektroautos.“

Der Aufbau dieser Ladeinfrastruktur richtet sich in erster Linie an Audi Mitarbeiter. Huber dazu: „Als verantwortungsvoller Anbieter von nachhaltiger Mobilität der Zukunft müssen wir auch unsere Mitarbeiter mit attraktiven Angeboten überzeugen. Wir wollen allen Mitarbeitern Elektromobilität ermöglichen. Die Anzahl der Mehrparteien-Mietshäuser, die heute schon über Lademöglichkeiten für Elektroautos verfügen, ist noch verschwindend gering. Ein attraktiver Arbeitgeber muss Lademöglichkeiten am Arbeitsplatz anbieten. Dazu kommt: An allen unseren Ladepunkten fließt 100 Prozent Grünstrom.“

 Ladesäule zum Laden von Elektroautos.
3.500 der neu geschaffenen Ladepunkte sind öffentlich zugänglich. Diese dürfen alle Fahrer von Elektroautos und Plug-in-Hybriden zum Laden von 100 Prozent Grünstrom nutzen.

Stromverbrauch kombiniert*: 22,7–20,6 kWh/100km (NEFZ); 26–21,9 kWh/100km (WLTP)CO₂-Emissionen kombiniert*: 0 g/km

Stromverbrauch kombiniert*: 22,7–20,6 kWh/100km (NEFZ); 26–21,9 kWh/100km (WLTP)CO₂-Emissionen kombiniert*: 0 g/km

Jeder Fahrer eines Elektroautos kann bei Audi laden

Alle Ladepunkte, die öffentlich zugänglich sind, also ohne Zäune abgegrenzt, darf jeder Fahrer eines Elektroautos nutzen. Das werden immerhin 3.500 extern verfügbare Ladepunkte sein.

Über eine Navigationskarte auf Basis von Google Maps lassen sich in Echtzeit freie Ladesäulen finden. Diese Daten stellt das Audi Projektteam allen Ladeanbietern zur Verfügung. So sind die freien Ladepunkte der Audi Infrastruktur über deren Apps für den Nutzer zu identifizieren. Auch die Abrechnung erfolgt über den externen Ladevertrag des Stromanbieters.

Die Ladepunkte verfügen über eine Leistung von 22 kW, damit lässt sich die Großzahl der Elektroautos während der täglichen Arbeitszeit komfortabel laden. Pro Standort entstehen auch etwa 50 Schnellladepunkte mit einer Kapazität bis 350 kW. Besitzer von Elektroautos, die ihr Fahrzeug zu Hause an der herkömmlichen Haushaltssteckdose laden, können gerade einmal auf 2,3 kW Leistung zählen, die auch nicht für eine Dauer von mehreren Stunden ausgelegt ist.

2016 begannen die Planungen für das größte Ladeinfrastruktur-Projekt eines deutschen Arbeitgebers. Denn um zehn Prozent aller Parkplätze zu elektrifizieren, ist ein eigenständiges Energiemanagement erforderlich. Zwei Hochspannungs-Umspannwerke garantieren zum Beispiel ausreichend Strom am Standort Ingolstadt.

3.500
3.500 öffentlich verfügbare Ladepunkte für jeden Fahrer eines Elektroautos.

Ladeinfrastruktur-Know-how pilotiert neues Geschäftsfeld

Audi investiert 100 Millionen Euro in dieses eigenständige Konzept. Doch es soll nicht nur beim Ausbau der Ladeinfrastruktur an den eigenen Standorten bleiben. Vorstellbar ist, dass sich daraus mittelfristig ein neues Geschäftsfeld entwickelt.

Das bei diesem Projekt gewonnene Know-how zu Aufbau und Betrieb von Infrastruktur und Energiemanagement bringt Audi einen Vorsprung, von dem auch andere Unternehmen profitieren könnten, die Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität ausbauen wollen.

Auf jeden Fall ist das Ladeinfrastruktur-Projekt der nächste konsequente Schritt von Audi beim Wandel vom reinen Autohersteller zum Mobilitätsdienstleister, der spätestens im Jahr 2050 bilanziell CO₂-neutral arbeiten will.

Schließen

Audi weltweit

Wechseln Sie zu Ihrer Audi Landes-/Vertriebsregionsseite und entdecken Sie aktuelle Angebote und Details zu Modellen, Produkten und Services in Ihrem Land / Ihrer Vertriebsregion.

    Schließen

    Schließen

    Sie nutzen einen Browser, der für diese Website nicht mehr unterstützt wird. Für die beste User Experience auf dieser Website nutzen Sie bitte die neueste Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

    Danke für Ihren Besuch und viel Spaß.
    Ihr Audi Team

    The international Audi website

    Discover Audi as a brand, company and employer on our international website. Experience our vision of mobility and let yourself be inspired.

    Audi of America: models, products and services

    Explore the full lineup of SUVs, sedans, e-tron models & more. Build your own, search inventory and explore current special offers.

    Switch to audiusa.com

    Fehlermeldung

    Das Feedback-Formular ist momentan nicht verfügbar.
    Bitte versuchen Sie es später nochmal.

    Deaktivieren Sie ggf. Ihren Ad-Blocker, um das Feedback-Formular aufrufen zu können.