Making-of: Electric Wave

Die drei Surf-Ikonen und der Fotograf machen sich gemeinsam mit dem Audi e-tron auf den Weg zum Set: zur Surf Ranch von Kelly Slater in Lemoore, Kalifornien. Ganze 160 Kilometer vom Pazifik entfernt.

13.03.2020 Text: Cameron Higgins
Fotos: Todd Glaser Lesezeit: 4 min

Der Audi e-tron auf dem Weg zum Set.

Am Morgen der Reise von Malibu nach Lemoore luden Steph, Coco, Leah und der Fotograf Todd Glaser ihre Ausrüstung in drei Audi e-tron und machten sich auf den Trip der etwas anderen Art. Welcher Kalifornier ist jemals auf der Suche nach einer Welle Richtung Osten, weg vom Meer, gefahren? Auf dem Weg nach Lemoore lag eine abenteuerliche Stimmung in der Luft. Disco-Musik pumpte aus dem Radio, Müsliriegel wurden herumgereicht. Anweisungen erfolgten im Surf-Jargon: „Cut Back auf der 101, um zur 5 zu gelangen.“

 

Aufladen des Audi e-tron in Kombination mit Double-Double-Combo

Eine berauschende Mischung aus Unsicherheit und Selbstvertrauen lag im Team. Würden alle drei Surferinnen wirklich auf eine Welle passen? Die Nervosität wurde durch einen Zwischenstopp bei In-N-Out Burger unterdrückt, ein Umweg, ohne den kein Roadtrip in Kalifornien vollständig wäre. Bei „Camilla“, der EVgo-50-kW-Schnellladestation in Bakersfield, stellte die Gruppe fest, dass das Aufladen des Audi e-tron ungefähr so lange dauert wie der Verzehr einer Double-Double-Combo. Nachdem die Crew sowohl Autos als auch die körpereigenen Energiespeicher aufgeladen hatte, erreichte sie die Surf Ranch.

Am nächsten Tag wurde die Ausrüstung vorbereitet und der Surfpool für seinen ersten 24-Stunden-Lauf überhaupt vorbereitet. Die Welle der Vorfreude brach sich schließlich bei Sonnenuntergang. Die drei Frauen stürmten in die Nacht hinein, als die Kameras und Drohnen liefen und die magische Stimmung einfingen. In der Pause um 2 Uhr morgens ruhte sich niemand aus, stattdessen wurde eine spontane Gitarren-Jam-Session angestimmt. Im Morgengrauen hatte man das Gefühl, dass über Nacht etwas Großartiges, etwas Wildes und Neues zum Leben erweckt worden war. Oder wie Steph es schildert: „Es war kosmisch und atmosphärisch, verträumt und surreal. Am Ende des Films ist es, als würde ich in dieses Licht schweben, in diesen Raum – was auch immer es ist.“

Die drei Surferinnen auf dem Weg zum Wave Pool.

Magische Hochspannung in der Nachtluft sorgte für Gänsehautmomente

Als die Surferinnen ihre Lines beendeten und ins Wasser eintauchten, verweilte eine magische Hochspannung in der Nachtluft. „Das war erstaunlich“, sagte Regisseur Daniel Askill, „ich bekam Gänsehaut, als ich sah, wie die drei auf dieser Welle auf mich zukamen.“ Das will einiges heißen, wenn es aus dem Mund eines Regisseurs von Askills Format kommt. „Ich hatte schon immer die Idee, das Surfen zu filmen. Ich liebe Wasser und elementare Dinge wie Bewegung und Tanz. Es ist fantastisch, die Gelegenheit zu haben, Surfen in einem neuen Blickwinkel zu betrachten.“

Das Team am nächtlichen Set.
Die Brandung im Licht der Scheinwerfer.

Schließen

Audi weltweit

Wechseln Sie zu Ihrer Audi Landes-/Vertriebsregionsseite und entdecken Sie aktuelle Angebote und Details zu Modellen, Produkten und Services in Ihrem Land / Ihrer Vertriebsregion.

    Schließen

    Schließen

    Sie nutzen einen Browser, der für diese Website nicht mehr unterstützt wird. Für die beste User Experience auf dieser Website nutzen Sie bitte die neueste Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

    Danke für Ihren Besuch und viel Spaß.
    Ihr Audi Team

    The international Audi website

    Discover Audi as a brand, company and employer on our international website. Experience our vision of mobility and let yourself be inspired.

    Audi of America: models, products and services

    Explore the full lineup of SUVs, sedans, e-tron models & more. Build your own, search inventory and explore current special offers.

    Switch to audiusa.com

    Fehlermeldung

    Das Feedback-Formular ist momentan nicht verfügbar.
    Bitte versuchen Sie es später nochmal.

    Deaktivieren Sie ggf. Ihren Ad-Blocker, um das Feedback-Formular aufrufen zu können.