Vom Ur-quattro zum e-tron S: Der legendäre Allradantrieb feiert 40. Geburtstag

Vier Ringe, vierzig Jahre, ein quattro – zusammengefasst: eine Ingolstädter Erfolgsgeschichte. Der Audi quattro feiert 2020 sein Jubiläum. Lesen Sie, wie der erste Audi mit Allradantrieb die Automobilbranche revolutionierte.

02.11.2020 Lesezeit: 3 min

Die Idee hinter dem quattro

Die Spurensuche zum Ursprung des Audi quattro führt direkt in den Winter 1976: Damals entwickelte Audi für die Bundeswehr das Geländefahrzeug VW Iltis – mit Allradantrieb. Das ausgezeichnete Fahrverhalten des VW Iltis auf Schnee und Eis begeisterte die Ingenieure. Bei Entwicklungsfahrten zu neuen Prototypen von Audi fuhr der Iltis somit zum Vergleich mit –  und er war den frontgetriebenen Autos überlegen. So entstand die Idee, die spezielle Antriebstechnik in ein Serienfahrzeug zu übertragen.

Walter Treser, damaliger Leiter der Vorentwicklung, war fasziniert von der „Vision, ein Auto zu entwickeln, dass es in der Form noch nicht gab“, wie er später sagte. Dazu brauchte es noch einen passenden Namen. Fast wäre das Auto mit Allradantrieb als Audi Carat (Abkürzung für „Coupé All-Rad-Antrieb Turbo“) bekannt geworden. Allerdings gab es bereits ein Parfüm mit gleichem Namen – das hätte so gar nicht zum Image gepasst. Daher setzte sich Walter Treser mit seinem Vorschlag durch: „Audi quattro“ – ein Name, der Karriere machen sollte.

Der „Ur-quattro“ auf dem Genfer Autosalon.

Der „Ur-quattro“ auf dem Genfer Autosalon.

1980 stellte Audi seinen „Ur-quattro“ auf dem Genfer Autosalon vor. Die Reaktionen übertrafen alle Erwartungen: Das Auto überzeugte Kritiker und begeisterte Autofahrer. Bis 1991 – ganze 11 Jahre – führte Audi das Auto als Serienmodell im Programm. Danach ging der Ur-quattro. Doch die Antriebstechnik blieb – und entwickelte sich weiter.

Die Antriebstechnik quattro im Detail

Die Technologie verteilt die Antriebsmomente automatisch gleichmäßig auf die vier Räder. So bietet der quattro-Antrieb dem Auto die Vorteile perfekter Bodenhaftung und sicheren Antriebs – auch bei widrigen Verhältnissen.

Dabei passt Audi die Antriebstechnik an den jeweiligen Fahrzeugtyp an. Für Autos mit längs eingebautem Motor gibt es zwei Varianten:

  • Beim Automatikgetriebe tiptronic kommt der klassische quattro-Antrieb mit selbstsperrendem Mittendifferenzial zum Einsatz.
  • Audi mit Schaltgetriebe oder S tronic nutzen die ultra-Technologie, die den Allradantrieb selektiv zuschaltet.

Bei Modellen mit Quermotoren und dem Sportwagen Audi R8 setzt Audi auf einen eigenen quattro-Antriebsstrang mit hydraulischer Lamellenkupplung.

Der Antriebsstrang im Audi quattro
Der Antriebsstrang des Audi quattro für Quermotoren.
Ein Allradantrieb für mehr als zehn Millionen Audi
Ein Allradantrieb für mehr als zehn Millionen Audi

Ein Allradantrieb für mehr als zehn Millionen Audi

Inzwischen wurde die Antriebstechnologie in rund 10,5 Millionen Fahrzeuge von Audi eingebaut. Warum der quattro so berühmt wurde, liegt auch am Renommee des Allradantriebs im Motorsport.

Mehr erfahren

Audi quattro: eine Legende im Motorsport

Rückblick Januar 1981: Eine Offroad-Piste im österreichischen Outback zwischen Schnee und Matsch. Zahlreiche Autos mühen sich über die Strecke, darunter ein Audi quattro. Diese Szene spielte sich bei der Jänner Rallye im Mühlviertel ab. Am Ende steht das Siegerteam fest: Franz Wittmann senior und Kurt Nestinger im Audi quattro.

Der Sieg war Auftakt einer langen Erfolgsserie im Motorsport. Bis 1987 jagte der Audi quattro (auch als Audi Sport quattro) über die Pisten zahlreicher Rallye-Weltmeisterschaften und fuhr viele Siege ein. Ende der Achtziger legte Audi den Fokus dann auf den Tourenwagensport. Mit Hans-Joachim Stuck und Hurley Haywood im Audi 90 quattro gewann Audi in DTM, Weltmeisterschaften und der TransAm-Serie.

Auch der Name Le Mans ist eng mit dem quattro verbunden: Drei aufeinander folgende Gesamtsiege holten die Allrad-Wagen bei dem legendären 24-Stunden-Rennen.

Elektrischer Allradantrieb und Sportdifferenzial: Die quattro-Legende lebt im e-tron (S) weiter

Ausgeruht hat sich Audi auf den Erfolgen des quattro nie. Ganz nach dem Motto: Auch eine Legende muss sich weiterentwickeln. Mit dem elektrischen Allradantrieb im Audi e-tron und der Audi e-tron Sportback ist man auf der Höhe der Zeit. Die Antriebstechnik läuft hier über E-Maschinen an beiden Achsen.

Im Audi e-tron S und e-tron S Sportback präsentiert Audi die jüngste Ausbaustufe des elektrischen Allradantriebs. Die beiden hoch dynamischen Elektro-SUVs haben je drei Elektromotoren an Bord. Ihre intelligente Antriebsregelung hebt die Fahrsicherheit und vor allem die Fahrdynamik auf ein neues Niveau.

Stromverbrauch kombiniert*: 22,7–20,6 kWh/100km (NEFZ); 26–21,9 kWh/100km (WLTP)CO₂-Emissionen kombiniert*: 0 g/km

Stromverbrauch kombiniert*: 22,7–20,6 kWh/100km (NEFZ); 26–21,9 kWh/100km (WLTP)CO₂-Emissionen kombiniert*: 0 g/km

Zwei Generationen quattro: Stig Blomqvist und Mattias Ekström im Interview

quattro 03.03.2020

Zwei Generationen quattro: Stig Blomqvist und Mattias Ekström im Interview

40 Jahre Audi quattro: Die Rennfahrer-Legenden Stig Blomqvist und Mattias Ekström erzählen die Geschichte vom Ur-quattro bis zum neuen Audi e-tron S. Lesen Sie über die Evolution des Allradantriebs.

Mehr erfahren

Lesen Sie noch mehr über die quattro-Erfolgsgeschichte!

Schließen

Audi weltweit

Wechseln Sie zu Ihrer Audi Landes-/Vertriebsregionsseite und entdecken Sie aktuelle Angebote und Details zu Modellen, Produkten und Services in Ihrem Land / Ihrer Vertriebsregion.

    Schließen

    Schließen

    Sie nutzen einen Browser, der für diese Website nicht mehr unterstützt wird. Für die beste User Experience auf dieser Website nutzen Sie bitte die neueste Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

    Danke für Ihren Besuch und viel Spaß.
    Ihr Audi Team

    The international Audi website

    Discover Audi as a brand, company and employer on our international website. Experience our vision of mobility and let yourself be inspired.

    Audi of America: models, products and services

    Explore the full lineup of SUVs, sedans, e-tron models & more. Build your own, search inventory and explore current special offers.

    Switch to audiusa.com

    Fehlermeldung

    Das Feedback-Formular ist momentan nicht verfügbar.
    Bitte versuchen Sie es später nochmal.

    Deaktivieren Sie ggf. Ihren Ad-Blocker, um das Feedback-Formular aufrufen zu können.