Audi Foren

Toggle Menu

Der Hauptmann

April 1945: Der Zweite Weltkrieg liegt in den letzten Zügen und etliche versprengte Wehrmachtssoldaten marschieren durch das zerfallende Dritte Reich. In dieser Phase entkommt der 19-jährige Gefreite Willi Herold nur knapp einigen ranghöheren Offizieren, die ihn durchs Unterholz jagen. Der Grund für die Hetzjagd bleibt offen, zu vermuten ist aber, dass der junge Soldat desertieren wollte. Herold streift durch das kalte Emsland, bis er in einem abgestellten Auto eine Hauptmannsuniform der Luftwaffe findet. Kaum hat er die Uniform übergestreift, trifft er den ebenfalls von seiner Einheit getrennten Gefreiten Freytag, der Herold sofort für einen Hauptmann hält und seine Befehle ausführt. Rasch schart Herold ein Dutzend versprengter Kameraden um sich und gründet die »Kampftruppe Herold«.

Regie: Robert Schwentke
Mit Max Hubacher, Frederick Lau u. a.
D/F/PL 2017, 119 Min., ab 16 Jahre

Do. 24. - Mi. 30.5., 17.30 Uhr (außer Sa. 26.5.)