Audi Foren

Toggle Menu

After Work Jazz Lounge

Neben den monatlichen Konzerten im Audi museum mobile bietet die Bar & Lounge jeden Donnerstag stilvolle Feierabendunterhaltung in der "After Work Jazz Lounge".

In entspannter Atmosphäre lauschen die Gäste den Meistern des Jazz und erleben die Musikrichtung in ihrer ganzen Bandbreite. Der Eintritt ist frei. Das Team der Bar & Lounge serviert zur Musik leckere Snacks und Getränke.

Termine im März

 

After Work Jazz & Tequila – Geri & the Wagtails

Nach dem großen Erfolg im September 2017 kommen Geri & The Wagtails wieder in die „After Work Jazz Lounge“. Das Trio spielt eine bunte Mischung aus swingender Jazzmusik à la Frank Sinatra, modernen Eigeninterpretationen, lauschigem Barsound und groovigen Rhythmen, die kaum ein Bein stillstehen lassen. Die Stimme von Gerald Bach überrascht und überzeugt vom ersten Moment an. Der Sänger und Schlagzeuger wird begleitet von Martin Reichart am Kontrabass und Hans Finsterer am E-Piano und der Melodica.

Während des Konzerts können Besucher hochwertige Tequila-Cocktails ausprobieren und zwischen leckeren Burritos und Tacos wählen.

Termin: Donnerstag, 1. März
Beginn: 18.00 Uhr
Eintritt: frei

Reinhold Bauer – Dietmar Liehr

Die beiden Augsburger spielen seit Jahren in unterschiedlichen Formationen miteinander. Ihr Repertoire bewegt sich vom Swing bis zum modernen Mainstream. Bei viel musikalischer Substanz bleibt das Publikum im Blickpunkt und die Unterhaltung kommt nicht zu kurz. Interessant sind auch die Klangfarben, denn Reinhold Bauer spielt nicht nur diverse Saxophone und die Klarinette, sondern auch das Klavier. Sein Duo-Partner Dietmar Liehr bedient eine siebensaitige Gitarre und ersetzt so den in dieser Besetzung fehlenden Bass.

Termin: Donnerstag, 8. März
Beginn: 18.00 Uhr
Eintritt: frei
 

Israelov – Hartlieb – Eder Trio

Ein interessantes neues Pianotrio stellt sich das erste Mal dem Publikum in der  „After Work Jazz Lounge“ vor. Allerdings sind die Musiker alte Bekannte der Birdland Jazz Band und C‘est Si Bon. Der grandiose und vielseitige Pianist Eduard Israelov mit dem swingenden Kontrabassisten Manfred „General“ Hartlieb und dem Schlagzeuger und Sänger Wigg Eder werden mit Sicherheit mit ihrem Programm ihre Fans begeistern.

Termin: Donnerstag, 15. März
Beginn: 18.00 Uhr
Eintritt: frei