AUDI AG

Toggle Menu

Wissenschafts­kooperationen


Innovation basiert auf Forschung und Entwicklung. Die Wissenschaftskooperationen von Audi dienen sowohl dem Dialog zwischen Wissenschaft und Industrie als auch der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Durch Kooperationen mit der Wissenschaft vereint die AUDI AG wissenschaftliche Theorie und moderne Forschung mit unternehmerischer Praxis. Damit wird der Transfer zukunftsweisender Ideen in das Unternehmen sichergestellt.

Kontakt

AUDI AG

Wissenschaftskooperationen
Academic Cooperation
85045 Ingolstadt

Wissenschaftliche Theorie und unternehmerische Praxis

Die Wissenschaftskooperationen schaffen ideale Rahmenbedingungen für Innovation bei Audi. Sie beschleunigen den Wissenstransfer zwischen Industrie und Forschung und dienen damit nicht zuletzt der Nachwuchsförderung.

Im Hinblick auf eine Nutzung der vielfältigen Kooperationsmöglichkeiten zwischen der Wissenschaft und der AUDI AG mit den Zielsetzungen Innovationsförderung, Nachwuchsgewinnung, Intensivierung der Kontakte zu wissenschaftlichen Einrichtungen, Steigerung der Standortattraktivität und Unterstützung bei der Übernahme unternehmerischer Verantwortung leistet der Bereich Wissenschaftskooperationen durch seine Arbeit einen wesentlichen Beitrag. Er stellt bei Audi die zentrale Kontaktstelle für wissenschaftliche Einrichtungen sowie interessierte Audi Fachbereiche dar und steuert den Ausbau und die Betreuung der strategischen Kooperationen mit Hochschulen sowie Kooperationen mit nationalen und internationalen Projektpartnern aus dem Bereich Forschung und Wissenschaft.

Neben der Steuerung von Projektbeauftragungsprozessen pflegen die Wissenschaftskooperationen in regelmäßig tagenden Gremien einen intensiven Austausch mit den strategischen Partnerhochschulen und schaffen damit die Grundlagen für eine moderne und innovative Forschung. Weiterhin koordiniert der Bereich den Ausbau der Audi Beteiligungen an Hochschulstiftungen sowie der Audi Stiftungsprofessuren und übernimmt die Betreuung der Lehrbeauftragten und internationalen Gastprofessoren bei Audi.

Unter dem Motto „Wissenschaft für alle - Universität zum Anfassen“ werden zudem wissenschaftliche Kolloquien zur Präsentation aktueller Forschungsergebnisse und weitere Vortragsreihen für die Öffentlichkeit organisiert. Ebenfalls verantwortet der Bereich Wissenschaftskooperationen die Audi Dissertationsreihe und koordiniert die Zusammenarbeit mit dem Verlag.