AUDI AG

Toggle Menu

Wanderer 8/40 PS, Typ W 10/II Limousine, 1928

Der im Dezember 1925 erstmals vorgestellte Wanderer W 10 war ein moderner Mittelklassewagen, dem alle Neuerungen der Automobiltechnik mitgegeben wurden. Erstmals sah man bei Wanderer Linkslenkung, Mittelschaltung, Mehrscheiben-Trockenkupplung, Vierradbremse und einen geschlossenen Motorgetriebeblock. 1927 erschien als Weiterentwicklung der W 10/II mit einem 40-PS-Vierzylinder-Motor. Die Aufbauten für die Limousine lieferten die Firmen Zschau in Leipzig und Gläser in Dresden.

Motor: Vierzylinder-Reihe-Viertakt
Hubraum: 1.940 ccm
Leistung: 40 PS bei 2.800 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 95 km/h
Verbrauch: 11 Liter/100 km
Preis: RM 6.835
Bauzeit: 1919-1924
Produktion: 3.180 Stück

Wanderer 6/30 PS, Typ W 10/I Phaeton, 1927 Wanderer Motorrad K 500, 1929