AUDI AG

Toggle Menu

Wanderer Motorrad 3 PS, 1912

Der Wunsch vieler Kunden, eine leistungsfähigere Maschine zu fahren, förderte die Entscheidung der Wanderer Werke, ein leichtes Zweizylindermodell auf den Markt zu bringen. Fortschrittlich war vor allem die hintere Rahmenschwinge mit Teleskopfederung, die in Verbindung mit der gefederten Vordergabel einen erheblich verbesserten Fahrkomfort mit sich brachte. Gegen Aufpreis konnte das 3-PS-Zweizylindermodell auch mit einer von der Kurbelwelle angetriebenen Doppelübersetzung (2 Gänge) geliefert werden.

Motor: Zweizylinder in V-Form, luftgekühlt
Hubraum: 408 ccm
Leistung: 3 PS bei 2.000 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 65 km/h
Verbrauch: 3 Liter/100 km
Bauzeit: 1910–1914
Produktion: ca. 2500 Motorräder

Wandererwagen Prototyp Nr. 2, 1906 Wanderer 5/12 PS Typ W 3 H "Puppchen", 1913