AUDI AG

Toggle Menu

Wanderer Motorrad K 500, 1929

Die letzte Wanderer Maschine: Die K 500 war der würdige Abschied von der Motorradproduktion. Der stehende, 500 cm³ große Einzylindermotor hatte 16 PS, seine Kraft wurde über eine Kardanwelle an das Hinterrad übertragen. 1929 wurde die Motorradproduktion eingestellt. Die K 500-Konstruktion wurde an die Prager Waffenfabrik Janeček verkauft, wo die Produktion der K 500 unter dem Namen Jawa – für Janeček/ Wanderer – wieder aufgenommen wurde.

Motor: Einzylinder-Viertakt
Hubraum: 498 ccm
Leistung: 17 PS
Höchstgeschwindigkeit: 95 km/h
Bauzeit: 1928-1930

Wanderer 8/40 PS, Typ W 10/II Limousine, 1928 Wanderer 10/50 PS, Typ W 11 Limousine, 1929