Audi Mitarbeiter-Netzwerke: Gemeinsam für Vielfalt

Als eines von 31 aktiven Mitgliedsunternehmen der Charta der Vielfalt, feiert Audi heute den Deutschen Diversity Tag. Auch über den Aktionstag hinaus machen sich Audianer_innen für Vielfalt stark – zum Beispiel in verschiedenen Mitarbeiter-Netzwerken.

18.05.2021 Lesezeit: 4 min

Audi ist aktives Mitglied der Charta der Vielfalt.

Audi ist aktives Mitglied der Charta der Vielfalt.

Die Welt von Audi ist so bunt und vielfältig wie die Gesellschaft, in der wir leben. Darauf ist das Unternehmen stolz. Audi ist eines von 31 aktiven Mitgliedsunternehmen der Charta der Vielfalt und feiert in diesem Jahr zum fünften Mal in Folge den Deutschen Diversity Tag – einen jährlichen Aktionstag der Charta, der ganz im Zeichen der Vielfalt steht. In diesem Jahr gestaltet die  Europäische Kommission gemeinsam mit allen Europäischen Chartas den Mai zusätzlich als European Diversity Month.

 

Auch außerhalb des Aktionstages und -monats setzt sich Audi für mehr Diversity und Chancengerechtigkeit ein. Als Mitgliedsunternehmen der Charta der Vielfalt bekennt sich das Unternehmen aktiv zu deren Prinzipien, nämlich: Ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist und in dem alle Menschen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Alter, kulturellem Hintergrund, sozialer Herkunft, Behinderung oder sexueller Orientierung. „Vielfalt kann gerade im aktuellen Wandel zu einem entscheidenden Motor werden“, sagt Sabine Maaßen, Vorständin Personal und Organisation der AUDI AG, „entscheidend ist, alle gleichberechtigt einzubeziehen und sich auf Augenhöhe zu begegnen.“

Entscheidend ist, alle gleichberechtigt einzubeziehen und sich auf Augenhöhe zu begegnen.

Sabine Maaßen, Vorständin Personal und Organisation der AUDI AG

Auch in diesem Jahr zeigt Audi am Deutschen Diversity Tag wieder Flagge für Vielfalt und Chancengerechtigkeit.

Auch in diesem Jahr zeigt Audi am Deutschen Diversity Tag wieder Flagge für Vielfalt und Chancengerechtigkeit.

Seit 2017 hat Audi ein ganzheitliches Diversity Management implementiert, um den Konzerngrundsatz „Wir leben Vielfalt“ mit Leben zu füllen. Dazu gehören unter anderem Schulungen zu Unconcious Bias, Toolboxen für Inclusive Leadership und chancengerechte Prozesse sowie Kooperationen mit externen Initiativen zur Förderung von Vielfalt. Das Engagement trägt Früchte: So hat das Unternehmen bis heute beispielsweise bereits rund 10.000 Mitarbeitende und Führungskräfte zu Vielfaltsthemen trainiert. Um die Interessen von Frauen, Vätern, queer- und internationalen Kolleg_innen bei Audi zu vertreten, haben sich vier Mitarbeiter-Netzwerke gegründet.

Die Netzwerke agieren als themenspezifische Ansprechpartner und beschleunigen den Informations- und Wissensaustausch innerhalb des Unternehmens. Sie spiegeln Vielfalt wider und tragen unterschiedliche Perspektiven und gesellschaftliche Impulse ins Unternehmen.

„Die Eigeninitiative für Vielfalt aus der Belegschaft heraus hat gerade in der Pandemie einen großen Schub erfahren. Der Mehrwert für uns als Unternehmen ist immens und ein Ausdruck des aktuellen Kulturwandels bei Audi“, ergänzt Sabine Maaßen.

Wer möchte, kann sich jederzeit über die jeweiligen digitalen Communities der Netzwerke informieren und selbst einsteigen. Das Erfolgsrezept heißt Offenheit, denn alle sind willkommen - unabhängig ob Mann, Frau, vom Alter, kulturellen Hintergrund oder der sexuellen Orientierung. Es zählt, wer sich persönlich angesprochen fühlt.

Netzwerke: Diversity zum Mitmachen

Audi Frauennetzwerk

Audi Frauennetzwerk

Das Audi Frauennetzwerk ist mit über 1.600 Audianer_innen die größte Community bei Audi und mit 20 Jahren auch die erfahrenste. Im Frauennetzwerk treffen sich Kolleg_innen zum offenen Austausch. Es steht für mehr Sichtbarkeit und Wirksamkeit von Frauen, für Empowerment junger Talente, für bessere Vernetzung und Unterstützung von Frauen im Arbeitsalltag.

Um auch mit Kolleg_innen außerhalb des Netzwerks in Kontakt zu kommen und ihnen einen tieferen Einblick in die Arbeit des Frauennetzwerks zu ermöglichen, lädt das Frauennetzwerk regelmäßig zu Kennenlern- und Mitmach-Aktionen ein. Wie beispielsweise Mystery Walks and Talks, bei denen sich Teilnehmende aus dem Unternehmen via Zufallsgenerator mit einer Person aus dem Netzwerk zum virtuellen Spaziergang verbinden lassen können.

queer@audi ist ein LGBT*IQ-Netzwerk, das sich für mehr Sichtbarkeit der queeren Community bei Audi engagiert.

queer@audi ist ein LGBT*IQ-Netzwerk, das sich für mehr Sichtbarkeit der queeren Community bei Audi engagiert.

queer@audi

„Queer“ – das steht für die Diversität sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten, die von der heterosexuellen Geschlechternorm abweichen. Also zum Beispiel schwul, lesbisch, bisexuell, intersexuell oder transident. Das Netzwerk queer@audi ist ein LGBT*IQ-Netzwerk, das sich seit 2017 für mehr Sichtbarkeit der queeren Community bei Audi engagiert. Auch Mitarbeitenden, die selbst nicht zur Community gehören, bietet queer@audi einen geschützten Raum, in dem sie Fragen stellen können. Frei nach dem Motto: Miteinander zu reden ist immer besser als übereinander zu reden.

internationals@audi

internationals@audi

Das Netzwerk internationals@audi beschäftigt sich auf globaler Ebene mit den Themen Diversity und Inclusion. Die Mitglieder haben sich unter anderem das Ziel gesetzt, internationale Mitarbeitende an den deutschen Standorten noch besser zu integrieren und allen Audianer_innen eine Plattform zu bieten, um sich über internationale Themen auszutauschen. Internationals@audi wurde im Jahr 2020 ins Leben gerufen und zählt gemeinsam mit dads@audi zu den jüngsten beiden Diversity-Netzwerken.

dads@audi

dads@audi

Der Vater geht arbeiten, die Mutter kümmert sich um die Kindererziehung? – Das Netzwerk dads@audi bricht mit veralteten Stereotypen und fordert dazu auf, die traditionelle Familienrolle von Vätern zu hinterfragen. Es gibt Vätern eine Stimme, die Vaterschaft in Familie, Partnerschaft und im Unternehmen nicht nur neu denken, sondern genauso gestalten wollen und bietet gleichzeitig die Möglichkeit des Austausches darüber, was sie im Spannungsfeld zwischen Job und Familie erleben.

 

Den Mitarbeiter-Netzwerken stehen neben dem Diversity Management auch externe Partner_innen wie die Prout at Work-Initiative, das Female Business-Netzwerk nushu und die Väter gGmbH mit Unterstützung und Inspiration zur Seite. Gerade im aktuellen Wandel ist der offene Meinungsaustausch umso wertvoller. Im Mittelpunkt aller Aktivitäten stehen immer die Wertschätzung von Individualität und Anderssein: Denn Inclusion kann nicht verordnet werden, sondern muss von allen gemeinsam gelebt werden.

Schließen

Audi weltweit

Wechseln Sie zu Ihrer Audi Landes-/Vertriebsregionsseite und entdecken Sie aktuelle Angebote und Details zu Modellen, Produkten und Services in Ihrem Land / Ihrer Vertriebsregion.

    Schließen

    Schließen

    Sie nutzen einen Browser, der für diese Website nicht mehr unterstützt wird. Für die beste User Experience auf dieser Website nutzen Sie bitte die neueste Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

    Danke für Ihren Besuch und viel Spaß.
    Ihr Audi Team

    The international Audi website

    Discover Audi as a brand, company and employer on our international website. Experience our vision of mobility and let yourself be inspired.

    Audi of America: models, products and services

    Explore the full lineup of SUVs, sedans, e-tron models & more. Build your own, search inventory and explore current special offers.

    Switch to audiusa.com

    Fehlermeldung

    Das Feedback-Formular ist momentan nicht verfügbar.
    Bitte versuchen Sie es später nochmal.

    Deaktivieren Sie ggf. Ihren Ad-Blocker, um das Feedback-Formular aufrufen zu können.