Kennzahlen

Hier finden Sie die aktuellen Kennzahlen des Audi Konzerns.

Spitzenkennzahlen des Audi Konzerns

Q1/2020

Auslieferungen Marke Audi

352.993

Fahrzeuge

Umsatzerlöse

12,5

Mrd. EUR

Operatives Ergebnis

15

Mio. EUR

Operative Umsatzrendite

0,1 %

Netto-Cashflow

1,0

Mrd. EUR

Zwischenmitteilung zum Download

30.04.2020 | Zwischenmitteilung Q1/2020

17 Seiten

PDF

16,0 MB

Einordnung zum ersten Quartal 2020

Talking Business 30.04.2020

Einordnung zum ersten Quartal 2020

Die Coronakrise hat auch Auswirkungen auf Audi. Finanzvorstand Dr. Arno Antlitz ordnet im Videointerview die Ergebnisse des ersten Quartals 2020 ein.

Mehr erfahren

Mehrjahresvergleich Spitzenkennzahlen Audi Konzern

  2017 2018 2019
Auslieferungen Marke Audi [¹] (Automobile) 1.878.105  1.812.485  1.845.573
Umsatzerlöse (Mio. EUR)  59.789  59.248  55.680
Operatives Ergebnis (Mio. EUR)

4.671

[²]

3.529

[²]

4.509
Operative Umsatzrendite (Prozent)

7,8

[²]

6,0

[²]

8,1
Kapitalrendite (Return on Investment – RoI) (Prozent)

14,4 

[²]

10,0

[²]

12,7
Netto-Cashflow [³] (Mio. EUR) 4.312 2.141  3.160
Forschungs- und Entwicklungskostenquote (Prozent) 6,4  7,1  7,9
Sachinvestitionsquote [⁴] (Prozent) 6,5 5,9 4,9

[¹] inklusive der ausgelieferten Fahrzeuge, die vom assoziierten Unternehmen FAW-Volkswagen Automotive Company, Ltd., Changchun (China), lokal gefertigt wurden

[²] unter Berücksichtigung von Sondereinflüssen, im Wesentlichen in Zusammenhang mit der Dieselthematik

[³] Wert aufgrund veränderter Zählweise angepasst

[⁴] Investitionen in Sachanlagen, als Finanzinvestition gehaltene Immobilien und sonstige immaterielle Vermögenswerte gemäß Kapitalflussrechnung im Verhältnis zu den Umsatzerlösen

Zehn-Jahres-Übersicht zum Download

19.03.2020 | Zehn-Jahres-Übersicht

2 Seiten, DE

PDF

80,9 KB

Auslieferungen

Die nichtfinanzielle Steuerungsgröße Auslieferungen an Kunden reflektiert die Anzahl der an Kunden übergebenen Neufahrzeuge der Marke Audi.

Die nichtfinanzielle Steuerungsgröße Auslieferungen an Kunden reflektiert die Anzahl der an Kunden übergebenen Neufahrzeuge der Marke Audi.

 

  Auslieferungen Marke Audi [¹] ggü. Vorjahr Auslieferungen Marke Audi kumuliert YTD [¹] kumuliert ggü. Vorjahr 
Januar 2020 147.300 +1,8 %
Februar 2020 92.900 –22,5 % 240.200 –9,2 %
März 2020 112.800 –38,3 % 353.000
–21,1 %
April 2020 82.400 –41,3 % 435.400 –25,9 %

[¹] gerundete Werte

Erwartete Entwicklung der Spitzenkennzahlen des Audi Konzerns für das Geschäftsjahr 2020

Auf Basis der Entwicklung der Automobilmärkte gehen wir für das Geschäftsjahr 2020 derzeit von folgender Entwicklung der Audi Spitzenkennzahlen aus:

Kennzahl Prognose
Auslieferungen an Kunden  Aufgrund der Auswirkungen der Coronapandemie rechnen wir aktuell damit, dass die Auslieferungen an Kunden der Marke Audi voraussichtlich deutlich unter dem Wert des Vorjahres liegen dürften.
Umsatzerlöse Aufgrund der Auswirkungen der Coronapandemie rechnen wir aktuell damit, dass die Umsatzerlöse des Audi Konzerns voraussichtlich deutlich unter dem Wert des Vorjahres liegen dürften.
Operatives Ergebnis Für das Operative Ergebnis des Audi Konzerns erwarten wir derzeit ein Ergebnis, das sich ebenfalls deutlich unter dem Ergebnis des Vorjahres bewegen sollte. Neben der negativen Marktentwicklung gehen wir dabei für das Gesamtjahr 2020 mit für uns im Vorjahresvergleich negativen Währungs- und Rohstoffbewertungseffekten aus – insbesondere infolge der Coronapandemie. Ein positiver Effekt auf das Operative Ergebnis 2020 wird aus den geplanten Maßnahmen des Audi Transformationsplans (ATP) erwartet. Zudem dürften die geplante Veräußerung der Autonomous Intelligent Driving GmbH, München, sowie geringere Entwicklungskosten durch die Bündelung der Softwareentwicklung in der Car.Software-Organisation im Volkswagen Konzern einen positiven Effekt auf das Operative Ergebnis 2020 haben.
Kapitalrendite (RoI) Für das Geschäftsjahr 2020 prognostizieren wir derzeit eine Kapitalrendite (RoI) für den Audi Konzern unter dem Vorjahreswert und unter unserem Mindestverzinsungsanspruch von 9 Prozent. Der Rückgang ist dabei vor allem auf das prognostizierte niedrigere Operative Ergebnis zurückzuführen.
Netto-Cashflow Zum aktuellen Zeitpunkt erwarten wir für das Geschäftsjahr 2020 – insbesondere infolge der Coronapandemie – einen Netto-Cashflow, der unter dem Wert des Vorjahres liegen sollte. Die Mittelzuflüsse aus der Veräußerung unserer Tochtergesellschaften Audi Electronics Venture GmbH, Gaimersheim, und Autonomous Intelligent Driving GmbH, München, wirken positiv.
Forschungs- und Entwicklungskostenquote Trotz im Vorjahresvergleich deutlich geringerer Umsatzerlöse prognostizieren wir für das Geschäftsjahr 2020 derzeit eine Forschungs- und Entwicklungskostenquote, die unter der Quote des Vorjahres liegen sollte. Dies begründet sich vor allem durch geringere Entwicklungskosten im Zusammenhang mit der Bündelung der Softwareentwicklung in der Car.Software-Organisation im Volkswagen Konzern. 
Sachinvestitionsquote Im Zusammenhang mit der Coronapandemie stellen wir insbesondere nicht produktbezogene Investitionen auf den Prüfstand. So rechnen wir trotz der aktuell prognostizierten negativen Umsatzentwicklung mit einer Sachinvestitionsquote, die sich ungefähr auf dem Niveau des Vorjahres bewegen dürfte.

Spitzenkennzahlen des Audi Konzerns kurz erklärt

Basis der Steuerung des Audi Konzerns sind neben einer werteorientierten Unternehmensführung folgende Spitzenkennzahlen, die wichtige Treiber unserer Unternehmensentwicklung darstellen und auf die Ziele unserer Strategie einzahlen: 

Auslieferungen an Kunden der Marke Audi
Auslieferungen an Kunden

Die nichtfinanzielle Steuerungsgröße Auslieferungen an Kunden reflektiert die Anzahl der an Kunden übergebenen Neufahrzeuge der Marke Audi. Dieser Leistungsindikator spiegelt die Nachfrage der Kunden nach unseren Produkten wider und zeigt unsere Wettbewerbs- und Imageposition in den verschiedenen Märkten weltweit auf. Eine starke Nachfrage nach unseren Produkten ist für die Produktion und damit einhergehend für die Auslastung unserer Standorte sowie die Beschäftigung unserer Mitarbeiter von großer Bedeutung. Zusätzlich steht eine anhaltend hohe Anzahl an Fahrzeugauslieferungen für eine große Kundenzufriedenheit. 

Umsatzerlöse
Umsatzerlöse

Zu den finanziellen Spitzenkennzahlen gehören die Umsatzerlöse des Audi Konzerns, die unseren Markterfolg finanziell abbilden. 

Operatives Ergebnis / Operative Umsatzrendite
Operative Umsatzrendite

Eine weitere Spitzenkennzahl ist das Operative Ergebnis des Audi Konzerns. Diese Kennzahl steht für die wirtschaftliche Leistung unseres Kerngeschäfts sowie die wirtschaftliche Leistung unserer originären Unternehmenstätigkeit und ist folgendermaßen definiert:

 

Umsatzerlöse

– Herstellungskosten
– Vertriebskosten
– Allgemeine Verwaltungskosten
+ Sonstige betriebliche Erträge
– Sonstige betriebliche Aufwendungen
= Operatives Ergebnis

 

Zu unseren finanziellen Spitzenkennzahlen gehört auch die Operative Umsatzrendite des Audi Konzerns:

Operative Umsatzrendite = Operatives Ergebnis / Umsatzerlöse 

 

Kapitalrendite (Return on Investment – RoI)
Return on Investment

Eine weitere Spitzenkennzahl ist die Kapitalrendite (Return on Investment – RoI). Diese bildet den Wirkungsgrad unserer Geschäftstätigkeit ab – dabei wird das eingesetzte Kapital hinsichtlich seiner periodenbezogenen Verzinsung bewertet. Die Kapitalrendite berücksichtigt bereits Maßnahmen zur CO₂-Compliance und kann somit auch als Kapitalrendite nach CO₂ verstanden werden.

 

Kapitalrendite (RoI) = Operatives Ergebnis nach Steuern / Ø investiertes Vermögen 

Netto-Cashflow
Netto-Cashflow

Der Netto-Cashflow dient als Gradmesser für die Selbstfinanzierungskraft des Audi Konzerns und berechnet sich folgendermaßen:

 

Cashflow aus der laufenden Geschäftstätigkeit

– Investitionstätigkeit laufendes Geschäft

Netto-Cashflow

Forschungs- und Entwicklungskostenquote
Forschungs- und Entwicklungskostenquote

Die Forschungs- und Entwicklungskostenquote ist ein Indikator für die Innovationsstärke von Audi und stellt zugleich die Einhaltung wettbewerbsfähiger Kostenstrukturen sicher.

 

Forschungs- und Entwicklungskostenquote = Forschungs- und Entwicklungsleistungen / Umsatzerlöse

Sachinvestitionsquote
Sachinvestitionen

Ein weiterer Indikator für die Wettbewerbsfähigkeit des Audi Konzerns ist die Sachinvestitionsquote.

 

Sachinvestitionsquote = Sachinvestitionen gemäß Kapitalflussrechnung / Umsatzerlöse

 

In den Sachinvestitionen sind Investitionen in Sachanlagen, als Finanzinvestition gehaltene Immobilien und sonstige immaterielle Vermögenswerte gemäß Kapitalflussrechnung enthalten. Dabei umfassen die Investitionen im Wesentlichen Mittel für die Modernisierung und Ausweitung unserer Produkt- und Servicepalette, die Optimierung unserer Kapazitäten sowie die Verbesserung der Fertigungsprozesse im Audi Konzern. Investitionsentscheidungen werden von den Fachbereichen beantragt und vom Investitionscontrolling sowie dem Unternehmensgremium „Investitionskreis“ hinterfragt und priorisiert. Wesentliche investitionspolitische Entscheidungen werden zudem vom Aufsichtsrat des Unternehmens freigegeben. 

Kennzahlen für die Zukunft – systematisch Leistung steigern

Talking Business 19.03.2020

Kennzahlen für die Zukunft – systematisch Leistung steigern

Transparenz schaffen, Werttreiber identifizieren, Investitionen treiben – mit einem starken Kennzahlensystem wird die Strategie „konsequent Audi“ umgesetzt.

Mehr erfahren

Schließen

Audi weltweit

Wechseln Sie zu Ihrer Audi Landes-/Vertriebsregionsseite und entdecken Sie aktuelle Angebote und Details zu Modellen, Produkten und Services in Ihrem Land / Ihrer Vertriebsregion.

    Schließen

    Schließen

    Sie nutzen einen Browser, der für diese Website nicht mehr unterstützt wird. Für die beste User Experience auf dieser Website nutzen Sie bitte die neueste Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

    Danke für Ihren Besuch und viel Spaß.
    Ihr Audi Team

    The international Audi website

    Discover Audi as a brand, company and employer on our international website. Experience our vision of mobility and let yourself be inspired.

    Audi of America: models, products and services

    Explore the full lineup of SUVs, sedans, e-tron models & more. Build your own, search inventory and explore current special offers.

    Switch to audiusa.com

    Fehlermeldung

    Das Feedback-Formular ist momentan nicht verfügbar.
    Bitte versuchen Sie es später nochmal.

    Deaktivieren Sie ggf. Ihren Ad-Blocker, um das Feedback-Formular aufrufen zu können.