Audi inside – der Podcast

In jeder Folge liefert "Audi inside" rund 15 bis 20 Minuten lang spannende Expertengespräche, Hintergrundinfos sowie interessante Einblicke in die Welt der Marke mit den vier Ringen.
Siluoette eines Mikrofons

Moderiert von Brigitte Theile und Axel Robert Müller

Das bekannte Radio-Moderatorenduo (BR Bayern 3) präsentiert die Inhalte von Audi inside gewohnt souverän und führt in ebenso launiger wie sympathischer Art durch die Interviews.

 

Hören Sie Audi inside – der Podcast auf Acast, Apple Podcasts, Soundcloud, Spotify und YouTube.  

Folge 2

„German Angst“ vor E-Autos?

Gast: Psychologe Professor Dr. Claus-Christian Carbon, Uni Bamberg

Titelmotiv Podcast Folge 2 mit Porträt Professor Dr. Claus-Christian Carbon

Gast: Psychologe Professor Dr. Claus-Christian Carbon, Uni Bamberg

Sind Deutsche wirklich „Angsthasen“, was löst E-Mobilität bei Verbrenner-Fans aus und wo beginnt die „German Reichweiten-Angst“? Antworten gibt’s bei Audi inside – der Podcast.

 

Für Brigitte Theile sind im Land der Dichter, Denker und Autobauer noch viel zu wenig E-Autos unterwegs. Doch woran liegt das? Ist die Ablehnung der Deutschen größer als anderswo in Europa? Die Podcast-Moderatorin fragt nach beim Psychologen: Professor Dr. Claus-Christian Carbon von der Uni Bamberg forscht zu Vorbehalten gegenüber der E-Mobilität. Er weiß, wie sie entstehen und was sowohl Industrie als auch Politik tun können, um das E-Auto attraktiver zu machen. Außerdem verrät der Experte in dieser Podcast-Folge, ob die Deutschen wirklich „Angsthasen“ sind, welche Reaktionen die Elektro-Diskussion bei Verbrenner-Fans auslösen kann und ab wieviel Kilometern Restreichweite die Sorge steigt, unterwegs liegenzubleiben. Jetzt reinhören bei Audi inside – der Podcast!

Titelmotiv Podcast Folge 2 mit Porträt Professor Dr. Claus-Christian Carbon
Länge dieser Folge: 19 Minuten

Folge 1

„An der Elektromobilität führt kein Weg vorbei“

Mehr Details

„An der Elektromobilität führt kein Weg vorbei“

Titelmotiv Podcast Folge 1 mit Porträt Michael Müller

Länge dieser Folge: 16 Minuten

Gast: Strategiechef Michael Müller

Wir sprechen mit dem Audi Strategiechef Michael Müller über vermeintliche Widersprüche auf dem Weg in die elektrische Zukunft, die Audi Agenda und strahlende Kinderaugen.

 

Ingolstadt, 7. Mai 2024 – "Die Zukunft des Fahrzeugs ist elektrisch", sagt Audi und plant, in den kommenden Jahren das gesamte Modellangebot umzustellen. Gleichzeitig berichten viele Medien über rückläufige Zulassungszahlen bei E-Autos und spekulieren über eine Renaissance der Verbrennungsmotoren. Wie passt das alles zusammen? Wie will Audi „Vorsprung durch Technik“ auch in der Zukunft zeigen? Was steckt hinter der Audi Agenda?

 

Diese und viele weitere Fragen stellt Moderatorin Brigitte Theile in der ersten Folge des neuen Podcasts „Audi inside“ ihrem Gesprächspartner Michael Müller. Er ist Leiter Unternehmensstrategie der AUDI AG und verrät in diesem Podcast auch, welche Herausforderungen das Jahr 2024 mit sich bringt, warum Audi sehr optimistisch nach vorne schauen kann – und was strahlende Kinderaugen mit der Begeisterung für Elektromobilität zu tun haben.

Schließen

Audi weltweit

Wechseln Sie zu Ihrer Audi Landes-/Vertriebsregionsseite und entdecken Sie aktuelle Angebote und Details zu Modellen, Produkten und Services in Ihrem Land / Ihrer Vertriebsregion.

    Schließen

    Schließen

    Sie nutzen einen Browser, der für diese Website nicht mehr unterstützt wird. Für die beste User Experience auf dieser Website nutzen Sie bitte die neueste Version von Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

    Danke für Ihren Besuch und viel Spaß.
    Ihr Audi Team

    The international Audi website

    Discover Audi as a brand, company and employer on our international website. Experience our vision of mobility and let yourself be inspired.

    Audi of America: models, products and services

    Explore the full lineup of SUVs, sedans, e-tron models & more. Build your own, search inventory and explore current special offers.

    Switch to audiusa.com

    Fehlermeldung

    Das Feedback-Formular ist momentan nicht verfügbar.
    Bitte versuchen Sie es später nochmal.

    Deaktivieren Sie ggf. Ihren Ad-Blocker, um das Feedback-Formular aufrufen zu können.