Strategie

Die Automobilindustrie befindet sich in einem tief greifenden Umbruch. Auch der Audi Konzern ist dabei, sich für die Zukunft neu zu definieren und die Transformation in ein neues Mobilitätszeitalter maßgeblich mitzugestalten. Schritt für Schritt setzt das Unternehmen seine Strategie 2025 um – und richtet sich konsequent an den Handlungsfeldern Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Urbanisierung aus.

Unsere Vision

   
Drei globale Megatrends prägen die Mobilität der Zukunft: Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Urbanisierung. Wir haben die richtigen Antworten auf diese Megatrends. Wir haben einen klaren strategischen Plan, um unseren Vorsprung durch Technik zu behaupten. Wir haben das Potenzial, die Mobilität zu revolutionieren.

Wir gestalten „The New Premium“.

Unsere Mission

   
Digitalisierung

Digitalisierung

Wir schaffen das digitale Erlebnis von morgen.

 

Das Premiummobilitätserlebnis der Zukunft ist digital. Viele Kunden pflegen heute einen digitalen Lebensstil und vernetzen viele Bereiche ihres Alltags – ebenso erwarten sie ein rundum vernetztes Auto. Mit digitalen Services für unsere Kunden erschließen wir neue Geschäftsmodelle und Umsatzpotenziale – und zwar im Handel, im Auto und vor allem mit Mobilitätsangeboten darüber hinaus.

Wir schaffen das digitale Erlebnis von morgen. Mobilität wird dadurch sicher, bequem und individuell sein. Unsere Automobile sollen integraler Bestandteil des digitalen Alltags unserer Kunden sein.

Bis 2025 erreichen wir im Bereich Digitalisierung konkrete Ziele:

  • 1 Milliarde Euro Ergebnis
    Mit digitalen Services und Geschäftsmodellen wollen wir im Jahr 2025 einen Beitrag zum Operativen Ergebnis von 1 Milliarde Euro erzielen. Das Kundenportal myAudi wird dazu einen wesentlichen Beitrag leisten.
  • One Digital Platform (ODP)
    Wir bauen im Volkswagen-Konzern eine digitale Infrastruktur mit integrierten Service- und Fahrzeug-Backends auf, um Services weltweit auf Basis von markenübergreifenden Standards auszurollen.
  • Einheitliche Fahrzeugarchitektur (E3-Architektur)
    Wir schaffen eine einheitliche, leistungsfähige und intelligente Elektronik-Architektur über Konzernmarken, Baukästen und Plattformen hinweg (End-to-End-Elektronik-Architektur).
  • Digitalizing Audi
    Wir digitalisieren unsere Prozesse und steigern so die Effizienz – etwa durch Systems Engineering und virtuelle Entwicklung.

Die Digitalisierung bei Audi ermöglicht uns ganz neue Wege, unsere Innovationskraft vor Kunde zu zeigen.

John Newman, Head of Digitalization - Corporate Strategy

 Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Wir heben Elektromobilität auf die nächste Stufe.

 

Nachhaltigkeit setzen wir mit Zukunftsfähigkeit gleich. Mit nachhaltigen Produkten und Services ermöglichen wir unseren Kunden individuelle Premiummobilität. Deshalb treiben wir die Entwicklung innovativer Antriebstechnologien voran und reduzieren unseren ökologischen Fußabdruck.

Nachhaltigkeit bedeutet für uns Zukunftsfähigkeit.

Peter F. Tropschuh, Leiter Strategie Nachhaltigkeit bei Audi

Wir heben Elektromobilität technologisch und qualitativ auf die nächste Stufe und werden damit die Nummer eins unter den Premiumanbietern. Die Weltpremiere des Audi e-tron markiert den Start dieser Modelloffensive. Ab 2018 elektrifizieren wir Zug um Zug unser Produktangebot.

 

Bis 2025 erreichen wir im Bereich Nachhaltigkeit konkrete Ziele:

  • Führende Premiummarke für Elektroautos
    Wir werden im Jahr 2025 rund 800.000 Elektroautos und Plug-in-Hybride verkaufen – etwa jeden dritten Audi. Wir wollen die führende Premiummarke für Elektroautos sein.
  • Alle Hauptbaureihen elektrifiziert
    Mit unserer „Roadmap E“ werden wir bis 2025 in jeder Kernbaureihe eine elektrifizierte Variante anbieten, vollelektrisch oder als Plug-in-Hybrid. Bis dahin haben wir mehr als 20 elektrifizierte Modelle im Angebot.
  • CO2-neutrale Standorte
    Brüssel ist unser erster CO2-neutral gestellter und zertifizierter Standort. Bis 2030 wollen wir nach diesem Vorbild alle unsere Standorte CO2-neutral stellen.
  • Brennstoffzellenauto in Serie
    Wir entwickeln die Brennstoffzellentechnologie zur Serienreife und starten damit Anfang der 2020er Jahre in einer Kleinserie.
Urbanisierung

Urbanisierung

Wir sind der Trendsetter für autonome Mobilität.

 

Städte gelangen an ihre Kapazitätsgrenzen. Damit individuelle Mobilität nicht zum Stillstand führt, braucht es neue Lösungen. Autonomes Fahren und Parken wird integraler Bestandteil einer zukünftigen intelligenten, nachhaltigen und vernetzten Mobilität: Es erhöht die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer, verbessert den Verkehrsfluss – und schenkt den Kunden darüber hinaus mehr Zeit.

 

Das Auto muss Teil der Lösung werden: für intelligente und lebenswerte Städte mit null Emissionen und vernetzten Verkehrskonzepten.

Roland Villinger, Chief Strategy Officer & Chief Digital Officer AUDI AG

Wir sind weltweit führend im autonomen Fahren – und definieren individuelle Mobilität für den urbanen Raum neu. Das Showcar Audi Aicon zeigt unsere Vision: vollelektrisch, vollautonom und vollständig vernetzt.

Bis 2025 erreichen wir im Bereich Urbanisierung konkrete Ziele:

  • Technologieführerschaft im autonomen Fahren
    Wir sind weltweit führend im autonomen Fahren – bei Autos in Kundenhand und in Sharing-Flotten.
  • Autonomes Fahren in Serie
    Zu Beginn der 2020er Jahre präsentieren wir auf Basis des Audi Aicon unser erstes autonom fahrendes Elektroauto in einer Pilotflotte. Mitte des kommenden Jahrzehnts werden wir ein autonom fahrendes Serienauto anbieten.
  • Mobilitätskonzepte mit Vorsprung
    Wir bieten unseren Kunden passgenaue Mobilitätsangebote. „Audi on demand“ ermöglicht vor allem urbanen Kunden einen einfachen Zugang zu ihrem Premiumwunschauto – wann und wo sie wollen.
  • Vertikale Individualmobilität
    Wir entwickeln Ingolstadt zur Modellstadt für autonomes Fahren und testen wegweisende Zukunftstechnologien. Gemeinsam mit Airbus erproben wir den Betrieb von Flugtaxis. Das fahrende und fliegende Transportsystem Pop.Up Next öffnet die Tür in die vertikale Individualmobilität.

Umsetzung und Ziele

Audi Transformationsplan

Wir richten Audi sowohl finanziell als auch organisatorisch auf die Zukunft aus.

Bis 2025 investieren wir rund 40 Milliarden Euro in die digitale, elektrische und autonome Mobilität. Dabei hilft uns ein umfangreicher Transformationsplan. Mit ihm wollen wir bis 2022 unsere Performance steigern und gleichzeitig Prozesse und Strukturen im Unternehmen verbessern. Der Plan beschleunigt neue, profitable Geschäftsmodelle und faszinierende automobile Meilensteine wie den Audi Aicon.

Wir setzen uns konkrete Ziele:

  • Beitrag von mindestens 10 Milliarden Euro
    Mit dem Audi Transformationsplan werden wir in den nächsten fünf Jahren mindestens 10 Milliarden Euro freispielen – indem wir unsere Kostenrelationen gezielt verbessern und gleichzeitig unsere Leistungsseite stärken.
  • Komplexität reduzieren, Effizienz steigern
    Wir nutzen Synergien innerhalb von Audi und im Volkswagen-Konzern noch besser. Wir verschlanken Prozesse und nehmen unnötige Komplexität aus nicht kundenrelevanten Feldern heraus.
  • Kompetenzaufbau und Weiterbildungsoffensive
    Mit neuen Organisationsstrukturen und einer intensivierten Kompetenzentwicklung erhöhen wir das Veränderungstempo in unserem Unternehmen. Das Budget für Weiterbildung stocken wir bis 2025 auf mehr als eine halbe Milliarde Euro auf.
  • Langfristige Rendite von 8 bis 10 Prozent
    Wir streben eine stabil hohe Operative Umsatzrendite von 8 bis 10 Prozent an.

Integrität, Respekt und Zusammenarbeit

Integres und verantwortungsbewusstes Handeln ist die Grundlage für unseren Erfolg.

Wir setzen uns konkrete Ziele:

  • Gesellschaftliche Verantwortung und Integrität sichern
    Wirtschaftlicher Erfolg und verantwortungsvolles Handeln sind für uns untrennbar miteinander verbunden. Wertschätzung, Offenheit, Verantwortung und Integrität sind daher zentrale Unternehmenswerte. Vertrauensvolle Zusammenarbeit im gesamten Konzern und Eigenverantwortung – stets in Übereinstimmung mit den Werten und Regeln des Unternehmens sowie dem eigenen moralischen Kompass – bilden dabei die Basis.
  • Führungs- und Zusammenarbeitskultur fördern
    Wir Audianer prägen unser Unternehmen – mit unseren Entscheidungen, in unserer täglichen Arbeit und durch die Art und Weise, wie wir miteinander umgehen. Wir wollen den Kodex der Zusammenarbeit, die vier Unternehmenswerte und das Audi Führungsleitbild als Leitplanken nutzen, um auf dieser Basis auch künftig wirtschaftlich erfolgreich und zugleich verantwortungsvoll zu agieren.

Schließen

Audi weltweit

Wechseln Sie zu Ihrer Audi Landes-/Vertriebssregionseite und entdecken Sie aktuelle Angebote und Details zu Modellen, Produkten und Services in Ihrem Land / Ihrer Vertriebsregion.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.