Faire Beschäftigung und Chancengleichheit

Audi berücksichtigt die individuellen Bedürfnisse seiner Mitarbeiter. Selbstbestimmtes Arbeiten, persönliche Entwicklungsmöglichkeiten und eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie bilden hierfür die Basis. Gegenseitige Akzeptanz und Toleranz sind die Grundlage für ein respektvolles und partnerschaftliches Miteinander.

Die Strategie des Geschäftsbereichs Personal und Organisation leitet sich von der Unternehmensstrategie 2025 ab und stellt die Beschäftigten in den Mittelpunkt. Wir schaffen attraktive Rahmen- und Arbeitsbedingungen, um den Anliegen unserer Mitarbeiter gerecht zu werden.

Die Arbeitswelt von Audi

Ein wichtiger Aspekt der Audi Arbeitswelt ist die Flexibilisierung von Arbeitszeit und -ort. Wir berücksichtigen die verschiedenen Lebensphasen unserer Beschäftigten und fördern eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Wertschätzung und Respekt stehen im Zentrum des Audi Führungsleitbilds, das wir 2015 in Deutschland eingeführt und anschließend international ausgerollt haben.


Unsere Unternehmenswerte Verantwortung, Wertschätzung, Integrität und Offenheit bilden wesentliche Eckpfeiler unseres Handelns.

Selbstbestimmtes Arbeiten

Um größtmögliche Flexibilität für den persönlichen Lebensweg zu gewährleisten, bieten wir verschiedene Arbeitszeitmodelle an.

Außerdem haben unsere Mitarbeiter Anspruch auf Mobiles Arbeiten, wenn es mit der Arbeitsaufgabe vereinbar ist. Auch wird eine Flexibilisierung der Arbeitszeiten in der Produktion angestrebt. 2017 wurde am Standort Ingolstadt ein Pilotprojekt zur Flexibilisierung in der Schicht gestartet, um Privatleben und Berufsalltag besser in Einklang bringen zu können.

Gleiche Chancen

Wir wollen den Frauenanteil auf allen Ebenen steigern und die kulturelle Vielfalt stärken – insbesondere im Management. Darüber hinaus stehen ein aktives Generationenmanagement, die Förderung von Integration und das Thema Sexuelle Orientierung und Identität im Fokus. So sollen die Agilität im Unternehmen und die Nähe zum Kunden gefördert werden. Seit Anfang 2017 ist Diversity Management als eigene Einheit im Personalwesen verankert.

Frauen gewinnen und fördern

Um Mädchen und junge Frauen möglichst früh in ihrer beruflichen Orientierung für Technik und die Marke Audi zu begeistern, beteiligen wir uns aktiv an Aktionen wie dem Girls’ Day oder dem Forscherinnen-Camp.

Mit der Programmreihe „Sie und Audi“ unterstützen wir talentierte und leistungsorientierte Mitarbeiterinnen auf ihrem Karriereweg. Die Programme beinhalten beispielsweise ein Mentoring-Programm für Potenzialträgerinnen sowie Seminare und Vernetzungsmöglichkeiten.

Schließen

Audi weltweit

Wechseln Sie zu Ihrer Audi Landes-/Vertriebssregionseite und entdecken Sie aktuelle Angebote und Details zu Modellen, Produkten und Services in Ihrem Land / Ihrer Vertriebsregion.

    Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Diese können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.